Toluol in Tiefdruckereien

Forschungsbericht

Titelseite

Titelseite des Forschungsberichts

Kurzfassung: Die Ergebnisse einer Langzeitstudie über fünf Jahre mit vier wiederholten Untersuchungsdurchgängen in 14 Betrieben des Tiefdrucks werden vorgelegt. Beziehungen zwischen der Toluolexposition und möglichen gesundheitlichen Effekten wurden untersucht. Beschäftigte aus dem Druckbereich als "hoch" Exponierte und aus der Weiterverarbeitung als "niedrig" Exponierte wurden nach den Kriterien "kurze" und "lange" Beschäftigungsdauer klassifiziert. Der Stichprobenumfang veränderte sich im Verlauf der Studie von n = 333 auf 216 Personen. Die Auswertung bezieht sich im Wesentlichen auf 192 Personen mit Teilnahme an allen wiederholten Datenerhebungen. Die Ermittlung der Toluolexposition stützte sich auf personenbezogene Raumluftmessungen (n = 2730) und Expositionsschätzungen (n = 8815). Die mittlere Exposition während der fünf Jahre betrug für die Personen aus dem Druckbereich etwa 25 ppm, für den Bereich Weiterverarbeitung etwa 3 ppm. Die zurückliegenden lebenslangen Expositionen zum Beginn der Studie betrugen für die Teilnehmer beider Bereiche im Durchschnitt 46 ppm bzw. 9 ppm. Die durchschnittliche Beschäftigungsdauer zu Beginn der Studie wurde für "kurz" mit sechs Jahren und für "lang" mit 22 Jahren ermittelt.

Die Auswertungen wurden mit statistischen Modellen durchgeführt, die nicht allein die Beziehung zwischen Expositionsmerkmalen und möglichen Effektparametern betrachten, sondern weitere Einflussbedingungen, z.B. Alter, Schulbildung, Alkoholkonsum, Persönlichkeitseigenschaften und individuelle Einschätzungen der Arbeitsbedingungen, berücksichtigen. Gesundheitlich bedeutsame Effekte der langzeitigen oder aktuellen Toluoleinwirkung sind trotz der sehr umfangreichen Methodik nicht nachzuweisen. Einbezogen wurden Messungen zu (1) Aufmerksamkeits-, Gedächtnis- und feinmotorischen Leistungen, (2) zum Erleben von körperlichen und psychischen Beschwerden, (3) zum aktuellen Befinden, (4) zum Hören, zur Farberkennung und zu Gleichgewichtsfunktionen, (5) zu früheren und aktuellen Erkrankungen, (6) zu Funktionen des peripheren Nervensystems und des Herz-, Kreislaufsystems sowie (7) zu Funktionen der Leber, der Niere und des Blutsystems. Die Studie liefert Ergebnisse, die Annahmen über toxische Effekte nach Toluolexposition unterhalb von 50 ppm widerlegen.

Download

Druckfassung

bestellen (geben Sie in das Suchfeld die Bestellnummer 10052 ein)