BGIA-Reports 2005 bis 2006

Arbeitsschutzlösungen für ausgewählte Stoffe und Verfahren
Kurzfassung : Mit dem Entfallen zahlreicher ehemaliger Grenzwerte ist im Bereich der betrieblichen Anwendung praktisch bedeutsamer Stoffe eine Lücke und ein Bedarf nach Hilfestellungen zur ...
Präventive Maßnahmen gegen Nadelstichverletzungen bei Beschäftigten in Gesundheitsberufen (Report)
Kurzfassung : Die Krankheitserreger, deren Übertragung durch Nadelstichverletzungen (NSV) die größte Bedeutung haben, sind das Hepatitis-B-Virus (HBV), das Hepatitis-C-Virus (HCV) und das ...
Manipulation von Schutzeinrichtungen an Maschinen (Report)
Kurzfassung : Unfalluntersuchungen der gewerblichen Berufsgenossenschaften deuten darauf hin, dass Schutzeinrichtungen an Maschinen immer wieder offenbar gezielt manipuliert werden, indem sie z. B. ...
Schwingungseinwirkung an Fahrerarbeitsplätzen (BGIA-Report 10/2006)
Kurzfassung : Eine Belastung durch Ganzkörperschwingung im Sitzen kann zur Schädigung der Wirbelsäule führen. Hohe berufliche Schwingungsbelastung der Wirbelsäule im Sitzen über Jahre hinweg kann ...
Absaugen und Abscheiden von Kühlschmierstoffemissionen (BGIA-Report 9/2006)
Kurzfassung : In zahlreichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Reinluft hinter Abscheidern zu hohe Anteile an Aerosolen und Dämpfen von Kühlschmierstoffen enthält. Durch die Rückführung ...
Quarzexpositionen am Arbeitsplatz (BGIA-Report 8/2006)
Kurzfassung : Mit diesem BGIA-Report wird eine Synopse zur Exposition gegenüber alveolengängigem Quarzstaub in Arbeitsbereichen vorgelegt. Der Report soll als Nachschlagewerk dienen für Stoffdaten, ...
Selbsttests für Mikroprozessoren mit Sicherheitsaufgaben oder: Quo vadis Fehler? (BGIA-Report 7/2006)
Kurzfassung : Mit zunehmendem Einsatz von Mikroprozessoren in sicherheitstechnischen Produkten wie Steuerungen und Sensoren entstanden auch besondere Anforderungen an deren Sicherheit. Die Reaktion ...
Vibrationseinwirkung an Arbeitsplätzen (BGIA-Report 6/2006)
Kurzfassung : Vibrationseinwirkung bei der Arbeit mit handgehaltenen und handgeführten Geräten (Hand-Arm-Vibrationen - HAV) und beim Führen mobiler Arbeitsmaschinen und Fahrzeuge ...
Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Styrol (BGIA-Report 4/2006)
Kurzfassung : Bei der Herstellung polymerer Produkte aus Styrol gelangen erhebliche Mengen dieses Stoffes in die Raumluft. Der Verdampfungsverlust kann mehrere Kilogramm pro Schicht und ...
Eignung von Sonnenschutzmitteln zur Hautkrebsprävention (BGIA-Report 3/2006)
Kurzfassung : Eine übermäßige Einwirkung von Sonnenstrahlung kann bei Menschen zu Sonnenbränden und zu Hautkrebs führen. Häufig werden Sonnenschutzmittel verwendet, die zum Schutz auf die Haut ...
Fallversuche mit Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz in horizontaler Anordnung (BGIA-Report 2/2006)
Kurzfassung : Höhensicherungsgeräte, mitlaufende Auffanggeräte einschließlich beweglicher Führung sowie Falldämpfer mit Verbindungsmitteln sind Teilsysteme eines Auffangsystems der Persönlichen ...
Mauernutfräsen - Handlungshilfen zum staubarmen Einsatz bei der Elektroinstallation
Kurzfassung : Mauernutfräsen sind handgeführte Elektrogeräte, die im Elektrohandwerk, beim Heizungsbau sowie bei der Wasserinstallation zum Einbringen von Schlitzen bzw. Nuten für die Verlegung von ...
Biostoffliste (BGIA-Report 6/2005)
Kurzfassung : Das Berufsgenossenschaftliche Institut für Arbeitsschutz - BGIA hat in der aktuellen Auflage der Biostoffliste Handlungshilfen zur Gefährdungsbeurteilung beim Umgang mit biologischen ...
Lufttechnik in Industriehallen (BGIA-Report 5/2005)
Kurzfassung : Die Auslegung lufttechnischer Anlagen in Industriehallen ist in weiten Bereichen der Industrie immer noch ungenügend. Niedrige Gefahrstoffkonzentrationen in der Luft am Arbeitsplatz ...
Fachgespräch Ergonomie 2004 (BGIA-Report 4/2005)
Kurzfassung : Das Fachgespräch Ergonomie 2004, das sich an die berufsgenossenschaftlichen Ergonomie- und Präventionsexperten richtete, fand am 15./16.11.2004 in Dresden statt. In diesem BGIA-Report ...
Gefährdungsvermeidung beim Abfüllen und Abwiegen (BGIA-Report 3/2005)
Kurzfassung : In vielen Bereichen der Industrie finden manuelle Abfüll- und Abwiegevorgänge statt. Diese Tätigkeiten, bei denen staubende Produkte von Hand abgewogen oder in Mischbehälter überführt ...
Qualitätsbasierter kritischer Review der epidemiologischen Literatur: Karpaltunnelsyndrom und Beruf (BGIA-Report 2/2005)
Deutschsprachige Zusammenfassung des BGIA-Reports 2/2005e : Das Karpaltunnelsyndrom (KTS) ist eine Erkrankung im Handgelenk, die durch eine Kompression oder Entzündung des Nervus medianus ...