Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung

Gebärdentelefon

Infoline: Zugang auch über Gebärdensprache.
Bild: Telemark Rostock

0800 60 50 40 4

Als Service bieten die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung eine bundesweit einheitliche Rufnummer für allgemeine Informationen an:

Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 60 50 40 4 werden allgemeine Fragen zu Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten beantwortet. Fragen zu Einzelfällen, die in die Zuständigkeit einer Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse fallen, werden an diese weitergeleitet.

Unternehmen oder Existenzgründer, die nicht wissen, welcher Unfallversicherungsträger für sie zuständig ist, können diesen bei der Infoline erfragen und sich bei Bedarf weiterverbinden lassen.

Allgemeine Informationen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind ebenfalls erhältlich, bei spezifischen Fragen zur Prävention wird ebenfalls an die jeweils zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse verwiesen.

Die Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung ist von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr besetzt.

Informationen können auch per angefordert werden.

Sollten Sie, weil Sie z.B. aus dem Ausland anrufen, die o.g. 0800-Nr. nicht anrufen können, ruft das Service-Center Sie gerne zurück. Dies vorzugsweise von Montag bis Freitag zwischen 13:00 und 18:00 Uhr. Bitte geben Sie dazu in Ihrer Mail Ihre Telefonnummer und die Zeit an, in der Sie am besten zu erreichen sind.

Gebärdentelefon - Service für gehörlose und hörgeschädigte Bürger

Die Infoline ist auch über Gebärdentelefon erreichbar. Sie erreichen das Gebärdentelefon über die Adresse
sip:dguv@gebaerdentelefon.dguv.de.
Dabei handelt es sich nicht um eine E-Mail Adresse. Diese Adresse kann nur mit einem sogenannten SIP-Telefon angerufen werden.

Das Gebärdentelefon ist wie alle Dienste der Infoline von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar.
Wenn Sie nicht über ein notwendiges Programm zur Nutzung des Gebärdentelefons verfügen, können Sie ein solches Programm auf einer Seite unseres Dienstleisters Telemark in Rostock herunterladen.

Dort finden Sie auch weitere Informationen, ein Benutzerhandbuch sowie eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer, falls Sie weitere Unterstützung benötigen.

Das ISDN-Bildtelefon

Andere Personen, die gehörlos oder hörbehindert sind, nutzen lieber das ISDN-Bildtelefon. Auch dieses Angebot steht für die Infoline zur Verfügung. Die Telefonnummer lautet:
0800 60 50 415

Fax

Auch per Fax können Betroffene Kontakt aufnehmen unter:
0800 60 50 416.

E-Mail an die Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung