Jugend will sich-er-leben (JWSL) kürt Gewinnerinnen und Gewinner des Kreativwettbewerbs (30.06.2021)

Die sechs Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung haben ihre Gewinnerinnen und Gewinner für den jährlichen Kreativwettbewerb des Präventionsprogrammes Jugend will sich-er-leben gekürt. Alle Berufsschulklassen Deutschlands waren aufgerufen, sich mit einem Beitrag zur kreativen Aufbereitung zur "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" zu beteiligen.

mehr

Junge Freiberufler fühlen sich am stärksten belastet (29.06.2021)

Die Arbeitsbelastung ist hoch. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) für die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) im Frühjahr 2020 unter mehr als 800 Soloselbständigen – also Freiberuflern ohne eigene Angestellte – durchgeführt hat.

mehr

Mit der richtigen Ausstattung ins neue Schuljahr starten (24.06.2021)

Damit die Kinder vom ersten Tag an gesund lernen, sind ein gut sitzender Schulranzen, der geeignete Schreibtisch für die Hausaufgaben zu Hause und ausreichend Bewegung in der Freizeit wichtig. Die DGUV erklärt, worauf Eltern bei der Ausstattung achten sollten.

mehr

Workshop für Paralympics-Zeitungsteam in Berlin gestartet (23.06.2021)

Elf Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten bereiten sich derzeit in einem einwöchigen Workshop auf ihre redaktionelle Arbeit während der Paralympics in Japan vor.

mehr

Versicherungsschutz im Homeoffice (22.06.2021)

Mit dem Inkrafttreten des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes gilt ein erweiterter Unfallversicherungsschutz für Beschäftigte, die mobil arbeiten. Bislang galt bereits: Beschäftigte stehen bei mobiler Arbeit - zum Beispiel im Homeoffice - unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

mehr

Verschenktes Potenzial (17.06.2021)

Radfahren hält gesund, geht aber auch mit Unfallrisiken einher. Unternehmen, die den Umstieg ihrer Beschäftigten auf das Rad fördern wollen, sollten daher auch Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit zu erhöhen. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen zum Tag der Verkehrssicherheit am 19. Juni 2021 hin.

mehr

Einsatz bei der Brandbekämpfung als sicher bewertet (16.06.2021)

Die Studie "Biomonitoring von Feuerwehreinsatzkräften bei Realbränden" der DGUV hat nun erstmals in Deutschland die Gesundheitsrisiken systematisch untersucht. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass die Tätigkeit als Feuerwehreinsatzkraft unter den gegenwärtigen Schutzbedingungen insgesamt als sicher angesehen werden kann.

mehr

Corona sorgt für Allzeittief bei Arbeitsunfällen (15.06.2021)

Die veränderten Arbeitsbedingungen während der Corona-Pandemie haben die Zahl der Unfälle bei der Arbeit auf ein Allzeittief gesenkt. Stark gestiegen ist hingegen die Zahl der gemeldeten Berufskrankheiten. Das geht aus den Kennzahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen für das Jahr 2020 hervor.

mehr

In unsicheren Zeiten punkten Führungskräfte mit Empathie und Transparenz (02.06.2021)

Mit einer einfühlsamen, proaktiven Kommunikation können Führungskräfte auch in unsicheren Zeiten Vertrauen und Stabilität bewahren. Was sie dafür beherzigen sollten, zeigt die neue Ausgabe der "top eins", dem Magazin für Führungskräfte im öffentlichen Dienst.

mehr

Überfällen vorbeugen (27.05.2021)

Ob Sparkasse oder Spielhalle, Supermarkt oder Stadtbad - für alle könnte künftig die neue Muster-Unfallverhütungsvorschrift "Überfallprävention" der gesetzlichen Unfallversicherung gelten. Die neue DGUV-Vorschrift 25 ersetzt die bisherigen Vorschriften 25 und 26 "Kassen" sowie die Vorschrift 20 "Spielhallen, Spielcasinos und Automatensäle von Spielbanken".

mehr

Gewalt an Schulen (27.05.2021)

Ein aggressives Wort hier, eine Ohrfeige, ein Tritt oder eine Schlägerei dort; Gewalt an Schulen kann viele Gesichter haben. Die einzelne Schule kann einiges tun, um Gewalt unter Schülerinnen und Schülern und gegen Lehrkräfte entgegenzuwirken.

mehr

Seltene Krebserkrankung: Zertifizierte Versorgung von Mesotheliomerkrankten (25.05.2021)

Die Diagnostik und Behandlung des Mesothelioms – einer seltenen Tumorerkrankung, die überwiegend durch Kontakt mit Asbest verursacht wird – ist komplex und stellt aktuell eine große Herausforderung dar. Die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) setzt sich deshalb für die bestmögliche Versorgung von betroffenen Patientinnen und Patienten ein. Hierfür hat die DKG in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV) Qualitätsanforderungen für die Diagnostik und Therapie von Mesotheliomen erarbeitet.

mehr

Beiträge einreichen für das kommmitmensch Film & Media Festival (17.05.2021)

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019 geht das kommmitmensch Film & Media Festival der A+A 2021 in seine zweite Runde. Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus ganz Deutschland sind eingeladen, Filme oder andere Medien zum Thema Arbeitsschutz herzustellen und bis zum 7. Juli 2021 einzureichen.

mehr

Corona-Tests im Schulbetrieb (12.05.2021)

Antigen-Schnell- und Selbsttests auf das Coronavirus sind ein weiterer Baustein des Infektionsschutzes. Damit tragen sie zu mehr Sicherheit und Gesundheit in Schulen bei. Die Antigen-Schnell und Selbsttests sind jedoch kein Ersatz für die bereits geltenden Schutzmaßnahmen, sondern ergänzen diese.

mehr

Barrierefrei und sicher arbeiten mit einer Behinderung (04.05.2021)

Immer mehr Unternehmen stellen sich inklusiv auf und beschäftigen Menschen sowohl mit als auch ohne Behinderung. Damit alle selbstständig und sicher im Betrieb arbeiten können, sind barrierefreie Arbeitsplätze und -wege unerlässlich.

mehr

Fahrmischer und Betonpumpen sicher betreiben (29.04.2021)

Wie alle beim Betonieren beteiligten Personen sicher arbeiten und dabei gesund bleiben, zeigt die Branchenregel "Betonindustrie Teil 3: Betrieb von Betonpumpen und Fahrmischern" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

mehr

Symptomlose Corona-Infektionen kein meldepflichtiger Versicherungsfall (26.04.2021)

Bei einer Erkrankung an COVID-19 kann es sich um einen Arbeits-/Schulunfall oder eine Berufskrankheit handeln. Sind Beschäftigte erkrankt und gibt es Anhaltspunkte dafür, dass sie sich bei der Arbeit infiziert haben, sollten sie ihren Arbeitgeber oder ihre Arbeitgeberin informieren.

mehr

Zwischen Belastung und Motivation (26.04.2021)

Musikhören in moderater Lautstärke kann bei der Arbeit zu Hause für zusätzliche Energie sorgen und gegen den "Homeoffice-Blues" wirken. Dies gilt allerdings nur für einfache Arbeiten. Bei anspruchsvollen Aufgaben ist Musik kontraproduktiv und kann das konzentrierte Arbeiten stören.

mehr

Infektionsgefahr vor allem in Innenräumen hoch (21.04.2021)

Ob Klassenzimmer oder Büro - kommen Menschen in einem geschlossenen Raum zusammen, steigt die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Darauf hat die Deutsche Gesellschaft für Aerosolforschung erst kürzlich in einem offenen Brief aufmerksam gemacht.

mehr

Archiv Pressemitteilungen

Ansprechpersonen für Journalisten

DGUV - Pressestelle
Glinkastraße 40
10117 Berlin
Tel.: +49 30 13001-1414

Pressesprecher:
Gregor Doepke
Stefan Boltz

Stellvertretende Pressesprecherin:
Elke Biesel

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose