Schutzhandschuhe mit der Kennzeichnung "Herstellerinformation"

Piktorgramm "aufgeschlagenes Buch"

Kennzeichnung Herstellerinformation
Bild: IFA

Beispiel:

Das Piktogramm "aufgeschlagenes Buch" weist darauf hin, dass in den Herstellerinformationen wichtige Daten, wie beispielsweise die Beständigkeit gegenüber einzelnen Chemikalien oder Zubereitungen, nachgelesen werden müssen.

Die Kennzeichnungen, Piktogramme und Buchstabenkombinationen sollen zwar helfen, die Auswahl zu erleichtern, allerdings kann in der Praxis nicht darauf verzichtet werden, weitere Auskünfte aus den Herstellerinformationen zu entnehmen. Daher wird mit einem Piktogramm (aufgeschlagenes Buch) darauf hingewiesen, dass in den Herstellerinformationen wichtige Daten, wie die Beständigkeit gegenüber einzelnen Chemikalien oder Zubereitungen, nachgelesen werden müssen. Nur hier sind die Leistungsstufen angegeben, die der Schutzhandschuh bei den Prüfungen gegenüber den reinen Chemikalien oder den Zubereitungen erreicht hat.

Nach der Norm DIN EN 420 enthalten die Herstellerinformationen darüber hinaus Angaben zu den lieferbaren Größen und gegebenenfalls zur Fingerbeweglichkeit in der handschuhgetragenen Hand (Fingerfertigkeit). Auch müssen die Hersteller angeben, ob bei der Herstellung der Schutzhandschuhe Stoffe verwendet wurden, die bekanntermaßen Allergien auslösen können.