Arbeitsmedizinisches Kolloquium der DGUV

Arbeitsmedizinisches Kolloquium der DGUV 2023

"Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in Zeiten der Pandemie – eine Herausforderung" wird das Thema des Arbeitsmedizinischen Kolloquiums der DGUV am 15. März 2023 in Jena sein. Es findet im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) statt. Weitere Informationen zur Jahrestagung unter www.dgaum.de

Die Teilnahme am Arbeitsmedizinischen Kolloquium ist kostenlos.

Zum Programm (barrierefrei) (PDF, 740 kB)

Uhrzeit Vorträge
14:30 Uhr Begrüßung / Moderation
Univ.-Prof. Dr. Thomas Brüning, IPA
14:35 Uhr 3 Jahre Pandemie - wo stehen wir?
Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Carsten Watzl, IfADo
COVID-19 - Herausforderungen für
14:55 Uhr ...den regulatorischen Arbeitsschutz
Isabel Rothe, BAuA
15:15 Uhr ... die Unfallversicherungsträger
Dr. phil. nat. Torsten Kunz, UK Hessen
15:35 Uhr ...den Arbeitsplatz
Roland Kraemer, Rewe Group
15:55 Uhr ...die Forschung
Univ.-Prof. Dr. med. Hans Drexler, IPASUM
16:15 Uhr Pause
16:30 Uhr COVID-19 als Berufskrankheit
Jörg Schudmann, BGW
16:50 Uhr Long-COVID - zurück in den Beruf
Univ-Prof. Dr. med. Martin Tegenthoff
17:10 Uhr Schlusswort
Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Brüning, IPA

Ansprechperson

Prof. Dr. Thomas Brüning
Institutsdirektor
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV 
Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
Telefon: +49 30 13001-4001