Der richtige Schutz für die Arbeit im Freien (21.06.2018)

Wer häufig im Freien arbeitet, der sollte sich im Sommer unbedingt gegen die Sonne schützen. Aber wie schützt man sich effektiv bei der Arbeit? Ein neues Video der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung klärt auf und gibt Tipps.

mehr

Mit gutem Beispiel voran (19.06.2018)

Nur wer selbst ein Vorbild ist, baut Gesundheitsrisiken ab und sorgt so für mehr Sicherheit und Gesundheit im Betrieb. Darauf weisen die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen im Rahmen ihrer Präventionskampagne kommmitmensch hin.

mehr

Bewegung am Schreibtisch tut Körper und Seele gut (30.05.2018)

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) und die Deutsche Sporthochschule Köln haben in einer gemeinsamen Praxisstudie mit der Deutschen Telekom AG nachgewiesen, dass speziell bewegungsfördernde Arbeitsstationen im Büro körperlich und psychisch förderlich sein können.

mehr

Projekt R(h)ein Inklusiv geht in die dritte Runde (29.05.2018)

Mit einem Song machen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Profimusikern für das Projekt "R(h)ein Inklusiv" stark, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung beim RheinEnergieMarathon Köln an den Start gehen.

mehr

German Paralympic Media Award zum 18. Mal verliehen (25.04.2018)

Am 25. April 2018 wurde zum 18. Mal der German Paralympic Media Award vergeben. Mit ihm zeichnet die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung herausragende Berichterstattung über den Breiten-, Rehabilitations- und Leistungssport von Menschen mit Behinderung aus.

mehr

Auf App-Wegen (19.04.2018)

Immer mehr Menschen nutzen im Alltag mobile Apps, nicht zuletzt für berufliche Zwecke. Doch die digitalen Helfer eignen sich nicht für jede Aufgabe, auch wenn sie zunächst den Anschein erwecken. Das gilt vor allem für sogenannte Lärm-Apps.

mehr

Umfangreicher Unfallversicherungsschutz für freiwillige Feuerwehrleute (18.04.2018)

Mehr als 1,3 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland im freiwilligen Feuerwehrdienst. Sie alle stehen dabei unter dem Schutz der Unfallkassen und Feuerwehrunfallkassen der Bundesländer.

mehr

Weniger Unfälle mit schweren Folgen (05.04.2018)

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im Jahr 2017 um 0,4 Prozent auf 873.562 zurückgegangen. Einen Anstieg gab es hingegen bei den meldepflichtigen Wegeunfällen. Das ergeben die vorläufigen Arbeitsunfallzahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

mehr

Archiv Pressemitteilungen

Ansprechpersonen für Journalisten

DGUV - Pressestelle
Glinkastraße 40
10117 Berlin

Pressesprecher:
Gregor Doepke
Stefan Boltz
Tel.: 030 288763768

Pressereferentin:
Elke Biesel
Tel.: 030 288763767

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose