Verschleißschutz-Additive

Zahnrad-Puzzle

Bild vergrößern

Bild: arahan, fotolia

Verschleißschutz-Additive (Anti-Wear-Additive) werden Kühlschmierstoffen zugesetzt, um unmittelbare Berührungen von gleitenden Oberflächen (beispielsweise Metalle) zu mindern. Sie bilden mit der Metalloberfläche plastisch deformierbare Schichten. Eingesetzt werden Zinkdialkyldithiophosphate und Trikresylphosphate.

Kontakt:

Portal Kühlschmierstoffe

Fachbereich 3: Gefahrstoffe: Umgang - Schutzmaßnahmen