Archiv - Dezember 2021

Neuer Raum im Projekt Sicheres Krankenhaus

Das Sichere Krankenhaus veröffentlicht im neuen Arbeitsbereich Physiotherapie den Raum Therapie- und Bewegungsbad. Dort sind einerseits bauliche und technische Anforderungen zu erfüllen, andererseits sind auch Tätigkeiten in diesem Arbeitsbereich mit Gefährdungen für die Beschäftigten verbunden.

Zum Sicheren Krankenhaus

BG Verkehr unterstützt Aufklärung zu COVID-19-Impfungen

Die vierte Welle bringt zahlreiche Unternehmen der Verkehrswirtschaft unter Druck. Ein massives Infektionsgeschehen im Betrieb kann zu spürbaren personellen Engpässen führen. Impfungen mindern das Risiko einer Infektion deutlich, doch nicht alle Beschäftigten ziehen mit. Die BG Verkehr hilft mit einem Infoblatt bei der Überzeugungsarbeit.

Zur Pressemitteilung der BG Verkehr

Sicher durch den Winter

Kürzere Tage, Arbeitswege in der Dämmerung. Im Winterhalbjahr ist besondere Vorsicht geboten. Da gilt es, Fahrrad und Auto rechtzeitig fit zu machen. Auch Fußgängerinnen und Fußgänger können etwas tun. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gibt Tipps zu mehr Sichtbarkeit.

Zum Artikel der BG ETEM

Risiken bei Treffen mit 2G- oder 3G-Regelung

Bei hohen Inzidenzen sollten Kontakte so gut wie möglich reduziert werden. Da sich das Virus derzeit hauptsächlich in Innenräumen verbreitet, sollten Treffen in Innenräumen auf den engen sozialen Kreis beschränkt werden. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat ein Plakat erstellt, das die Risiken bei Treffen mit 2G- oder 3G-Regelung aufgreift.

Zum Plakat des RKI

Brandschutz im Betrieb

Alle Jahre wieder brennt es in der Vorweihnachtszeit häufiger als in den Frühjahrs- und Herbstmonaten, weil Adventskränze oder Tannenbäume Feuer fangen. Abgesehen vom Weihnachtsschmuck lauern in Betrieben und Privathaushalten, also auch im Homeoffice, ganzjährig verschiedenste Brandrisiken. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse erklärt, wie sich Brände richtig und effektiv bekämpfen lassen.

Zur Pressemitteilung der BG ETEM

VBG und BGHM verwirklichen IT-Kooperation

Eine Unterschrift mit Tragweite: Die Geschäftsführungen der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) und der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) haben am Dienstag die Vereinbarung zu einer umfassenden IT-Zusammenarbeit unterzeichnet. Zum 1. Januar 2022 entsteht die eigens dafür gegründete Innen-Gesellschaft "NOVA". Über diese werden künftig die IT-Leistungen für beide Berufsgenossenschaften erbracht.

Zur Pressemitteilung der VBG

Vorhang auf für jede Menge Schulsportideen

Als Geschenk zum Jubiläum "50 Jahre Schülerunfallversicherung" hat die Unfallkasse Rheinland-Pfalz kürzlich die von ihr entwickelte Webanwendung "schulsportideen.de" zur Nutzung freigeschaltet. Mit dem multimedialen Internetauftritt will die Unfallkasse ausgebildete, aber besonders auch fachfremd unterrichtende Lehrkräfte dabei unterstützen, ihren Schülerinnen und Schülern einen sicheren und gleichzeitig attraktiven Schulsport anzubieten.

Zum Portal "Schulsportideen.de"

Keine Gewalt gegen Einsatz- und Rettungskräfte

(20.12.2021) Feuerwehrleute und Angehörige des Rettungsdienstes sind die ersten vor Ort - bei einem Autounfall, einem Brand oder einem medizinischen Notfall. Ihre Aufgabe ist es, Hilfe zu leisten. Aber immer häufiger werden sie bei dieser Arbeit bedroht oder angegriffen. DGUV und DFV rufen deshalb jetzt dazu auf: Keine Gewalt gegen Einsatz- und Rettungskräfte!

zur Pressemitteilung

Keine Entwarnung auf dem Arbeitsmarkt

Keine Entwarnung auf dem Arbeitsmarkt: Die Lage der Inklusion bleibt auch im zweiten Corona-Jahr alarmierend. 2021 waren im Durchschnitt noch deutlich mehr Menschen mit Behinderung arbeitslos als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt das Inklusionsbarometer, das das Handelsblatt Research Institute im Auftrag der Aktion Mensch erstellt hat. Von Verbesserungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt spüren Menschen mit Behinderung demnach nur wenig.

Weitere Informationen der Aktion Mensch

Wenn Online-Meetings zur Strapaze werden

(16.12.2021) Das ständige Starren auf den Bildschirm, Bewegungsmangel und das Gefühl, beobachtet zu werden, fordern ihren Tribut. Konzentrationsstörungen, Ungeduld und erhöhte Reizbarkeit können die Folge sein. Eine neue Praxishilfe des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) zeigt auf, was Führungskräfte und Beschäftigte dagegen tun können.

zur Pressemitteilung

Log4j-Sicherheitslücke gefährdet auch die Arbeitssicherheit

(16.12.2021) Die Sicherheitslücke Log4shell (CVE-2021-44228) in der Java-Bibliothek log4j ist auch eine Bedrohung für viele Beschäftigte, die mit vernetzten Maschinen und Steuerungen arbeiten. Davor warnt das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) und veröffentlicht Handreichungen zum Schutz vor gefährlichen Folgen der Sicherheitslücke im industriellen Kontext.

zur Pressemitteilung

Schwerpunktsetzung im Rahmen der Vision Zero

Das Projekt Schwerpunktsetzung im Rahmen der Vision Zero identifiziert zentrale Schwerpunkte für die trägerübergreifende Präventionsarbeit. Im Beitrag werden die Auswirkungen des Projektes und die Entwicklung der Zahlen zu den einzelnen Schwerpunkten seit dem Start des Projekts vorgestellt.

Zur aktuellen Ausgabe der DGUV forum

Den Tannenbaum sicher mit dem Lastenrad transportieren

Der Tannenbaumkauf steht kurz bevor. Um sich die lästige Parkplatzsuche in der Vorweihnachtszeit zu sparen, bietet sich der Transport mit einem Lastenrad an. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) erklärt, wie Lastenradfahrende mit der grünen Pracht sicher ans Ziel kommen.

Zur Pressemitteilung des DVR

Verkehrssicherheit: Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Aktuell beginnt für Fußgänger und Radfahrer die gefährliche Jahreszeit auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder auch nach Hause zurück. Doch wie kann ich mich schützen und werde von Autofahrern und anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen? In der aktuellen Ausgabe von "etem" 5.2021 dem Magazin der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) wird anhand einiger einfacher Tipps erklärt, wie das geht.

Zur Pressemitteilung der BG ETEM

Unfallkasse feierte 50. Geburtstag der Schülerunfallversicherung

Mit einem digitalen Festakt hat die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP) das Jubiläum "50 Jahre Schülerunfallversicherung" gefeiert und als Geburtstagsgeschenk die neue Webanwendung „schulsportideen.de“ freigeschaltet. Das neue Online-Tool soll den Schulsport nicht nur in rheinland-pfälzischen Schulen sicherer und attraktiver machen.

Zur Mitteilung der UK RLP

Bei der Existenzgründung an die gesetzliche Unfallversicherung denken

Wer sich selbständig macht, muss sich auch bei der Unfallversicherung melden. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sind die Berufsgenossenschaften. Je nachdem, in welcher Branche gegründet wird, ergibt sich die Zuständigkeit. Für das Bau- und Reinigungsgewerbe ist das die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU).

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Asbest beim Bauen im Bestand

Obwohl die Verwendung von Asbest seit dem Jahr 1993 verboten ist, kommen Beschäftigte beim Bauen im Bestand auch heute damit in Kontakt. Dabei können unbewusst asbesthaltige Materialien bearbeitet und dadurch gefährliche Faserstäube freigesetzt werden. Umso wichtiger sind wirksame Schutzmaßnahmen. Aufklärung und eine Handlungshilfe für die Praxis bringt jetzt eine neue Branchenlösung.

Zur Pressemitteilung der BG BAU

Reichen Sie Beiträge für den German Paralympic Media Award ein

(06.12.2021) Der German Paralympic Media Award wird im Jahr 2022 nach einer einjährigen Pandemie- Pause erneut verliehen. Die DGUV zeichnet mit dem Award journalistischen Beiträge über den Reha- und Behindertensport aus. Themen wie Inklusion und Rehabilitation sind zwar in der Gesellschaft keine Randthemen mehr. Aber gerade jetzt unter Pandemiebedingungen müssen sie wieder verstärkt ins Bewusstsein gerufen werden.

zur Pressemitteilung

Präventionsfachleute raten Kontrollpersonal auf Konflikte vorzubereiten

(03.12.2021) Verkehrsbetriebe sollten prüfen, ob das Kontrollpersonal ausreichend auf Auseinandersetzungen bei 3G-Kontrollen vorbereitet ist. Dazu raten Arbeitsschutzfachleute der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Bewährte Konzepte wie Deeskalationspausen könnten angesichts zunehmender Spannungen in der Gesellschaft dabei helfen, Konflikten vorzubeugen oder zumindest den Umgang damit zu erleichtern.

zur Pressemitteilung

Verleihung des Teilhabepreises der VBG

Digital via Live-Stream werden am 16.12.2021 beim VBG-Forum Barrierefreie Arbeitsgestaltung – Digitale Teilhabe in Zusammenarbeit mit dem DGUV Sachgebiet Barrierefreie Arbeitsgestaltung feierlich die Preisträgerinnen und Preisträger des VBG-Teilhabepreises ausgezeichnet. Der VBG-Teilhabepreis soll durch die Würdigung erfolgreicher guter Praxis die Bedeutung von Anstrengungen zur Erreichung ganzheitlicher und nachhaltiger Teilhabe aufzeigen.

Informationen zur Preisverleihung

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie