Digitale Jubiläumsveranstaltung „100 Jahre Durchgangsarztverfahren in Deutschland" ab 24. Juni 2021

Banner der Jubiläumstagung 100 Jahre Durchgangsarztverfahren

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Durchgangsarztverfahrens wird eine digitale Jubiläumsveranstaltung durchgeführt.

Im Rahmen einer Live-Talkrunde am 24.06.2021 von 18.00 - 20.00 Uhr mit namhaften Vertreter*innen aus der Medizin und den Verbänden sind ein Rückblick auf die vergangenen 100 Jahre vorgesehen und es soll natürlich auch ein Blick in die Zukunft gewagt werden.

Im Anschluss daran, steht bis 23.07.2021 ein On-Demand-Vortragsprogramm zum Abruf zu folgenden Themenblöcken zur Verfügung:

• Fußverletzungen, Therapieoptionen von der akuten Verletzung bis zu chronischen Instabilitäten
• Sympathische Reflexdystrophie, Morbus Sudeck, Schmerzsyndrom mit Dystrophiefolgen
• Revisionschirurgie am Kniegelenk
• Komplikationsmanagement in der Handchirurgie
• Kindertraumatologie update
• Übersehene Verletzungen – Vermeidungsstrategie und Therapie

Eine Einladung mit weiteren Informationen und den Zugangsdaten für die ausschließlich digitale Anmeldung wird in Kürze folgen. Darüber hinaus wird auf dieser Seite ein Link zur Plattform der Jubiläumsveranstaltung eingestellt werden.

Die Teilnahme an der Jubiläumsveranstaltung ist kostenfrei.

Im Hinblick auf das Pandemiegeschehen soll mit der Jubiläumsveranstaltung eine digitale Kommunikations- und Wissensplattform geboten werden.

Die digitale Veranstaltung ist als „Unfallmedizinische Tagung“ im Sinne der D-Arzt-Fortbildungspflichten anerkannt. Darüber hinaus sind für die Tagung 10 Stunden für die CDMP-Weiterbildung zuerkannt worden

Termin(e):

24. Juni - 23. Juli 2021

Veranstaltungsort:

virtuell / Online