Archiv - August 2020

So arbeiten Sie im Homeoffice sicher und gesund

(28.08.2020) Dank moderner mobiler Geräte ist es möglich, an nahezu jedem Ort der Bildschirmarbeit nachzugehen. Wie der Arbeitsplatz im Homeoffice gestaltet sein sollte und welche Pflichten der Arbeitgeber hat, erläutert die neue Fachbereich Aktuell "Arbeiten im Homeoffice".

zur Pressemitteilung

Lass uns reden!

(27.08.2020) Am 31. August 2020 startet "Jugend will sich-er-leben" (JWSL) in das neue Präventionsjahr. Im Berufsschuljahr 2020/21 wird die "Kommunikation" im Betrieb im Mittelpunkt stehen. Gleichzeitig mit dem Programmstart geht JWSL mit einer neuen Homepage online.

zur Pressemitteilung

Barrierefreie Eingabe- und Ausgabemittel

Bildschirmarbeit funktioniert für Menschen mit Behinderung oft nur mithilfe alternativer Ein- und Ausgabemittel. Das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) hat in einer Handlungshilfe umfassende Informationen zur individuellen Anpassung und Gestaltung von Arbeitsmitteln, Beratungsangeboten und Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung zusammengestellt.

Weitere Informationen

Bessere Radinfrastruktur wird dringlicher

Angesichts der 2019 erneut stark gestiegenen Zahl getöteter Pedelecfahrer und -fahrerinnen fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) von Bund, Ländern und Kommunen, den Ausbau einer sicheren Radinfrastruktur entschiedener voranzutreiben.

Weitere Informationen

Gefahren bei der Baumpflege werden oft unterschätzt

(25.08.2020) Die neue neue Branchenregel "Grün- und Landschaftspflege" liefert konkrete Hilfestellungen für guten Arbeitsschutz in der Praxis. Auf 140 Seiten mit zahlreichen Abbildungen zeigt sie wesentliche Gefährdungen auf und fasst rechtliche Bestimmungen und Normen sowie die wichtigsten Präventionsmaßnahmen zusammen.

zur Pressemitteilung

Neues DGUV-Portal in Leichter Sprache

Zur Verbesserung der digitalen Barrierefreiheit hat die DGUV ein neues Portal in Leichter Sprache veröffentlicht. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über die gesetzliche Unfallversicherung in Leichter Sprache. Das Angebot richtet sich unter anderem an Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Weitere Informationen

Hygieneregeln für Kinder

Wie erklärt man den Kleinsten die Auswirkungen des Coronavirus und der Pandemie? Wie können Erwachsene sie dafür sensibilisieren, dass Alltägliches wie zum Beispiel richtiges Händewaschen besonders wichtig ist? Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP) bietet Tipps und Tricks in Form von guten Beispielen und kleinen Experimenten.

Weitere Informationen

Digitaler Austausch für eine Kultur der Prävention

(20.08.2020) Die kommmitmensch Dialoge der Präventionskampagne kommmitmensch der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen gibt es jetzt auch in digitaler Form. Das erleichtert es Betrieben und Einrichtungen, sich in Zeiten von Homeoffice und dezentralem Arbeiten weiter über Sicherheit und Gesundheit im Unternehmen auszutauschen.

zur Pressemitteilung

Rettungsgasse in der Stadt

Wenn Blaulicht erscheint oder ein Martinshorn ertönt, heißt es schnell reagieren und den Weg freimachen, damit die Rettungskräfte zügig an den Unfallort gelangen können. Wie Sie die Rettungsgasse in verschiedenen Situationen innerorts richtig bilden, erklärt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) anhand verschiedener Fallbeispiele.

Weitere Informationen

Kampagne kommmitmensch kooperiert mit dem ZDH

(18.08.2020) Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, haben beschlossen, im Rahmen der Kampagne eng zusammenzuarbeiten.

zur Pressemitteilung

Elterntaxi – auch in Corona-Zeiten keine gute Idee

(18.08.2020) Angesichts zunehmend voller Busse und Bahnen, kann bei Eltern die Befürchtung auftauchen, dass sich ihre Kinder auf dem Schulweg mit dem Coronavirus anstecken. Was man zum Infektionsschutz auf dem Weg zur Schule tun kann, beschreibt eine Handlungshilfe der gesetzliche Unfallversicherung.

zur Pressemitteilung

Arbeitsmedizinisches Kolloquium der DGUV

(18.08.2020) Das Thema "Berufsdermatologie" steht im Mittelpunkt des Arbeitsmedizinischen Kolloquiums im Rahmen der 60. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin am 2. September.

zur Pressemitteilung

Desinfektionsmittel richtig anwenden

Desinfektionsmittel sorgen für Hygiene in Coronavirus-Zeiten, können aber auch die Gesundheit der Anwender gefährden. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) unterstützt Unternehmen und Beschäftigte mit einer neuen Handlungshilfe zum Umgang mit Desinfektionsmitteln.

Weitere Informationen

KAN startet Podcast

Unter dem Titel "Arbeitsschutz, Normung und Regelsetzung verständlich erklärt" bietet die Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) einen neuen KAN-Podcast an. Diskutiert werden Themen wie Digitalisierung, Cybersecurity und Künstliche Intelligenz sowie deren Auswirkungen auf Arbeitsschutz, Normung und Regelsetzung.

Weitere Informationen

"Eine Richtschnur für sicheres und gesundes Arbeiten"

(13.08.2020) Eine Einordnung der neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutz-Regel und der branchenspezifischen Handlungshilfen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen durch Marcus Hussing, Präventionsexperte der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

zur Pressemitteilung

Gute Akustik bei Konferenzen

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass persönliche Treffen immer häufiger durch Telefon- und Videokonferenzen ersetzt werden. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) gibt Hinweise für Besprechungsräume – und fünf einfache Tipps für die Zeit im Homeoffice, um gute akustische Bedingungen zu sichern.

Weitere Informationen

SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat eine neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel freigegeben. Die Regel gibt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf niedrigem Niveau gehalten werden kann.

Zur Pressemitteilung der BAuA

Schlafmangel bei Frühschichten betrifft auch Lerchen

(11.08.2020) Die Studie des IFA zeigt, dass dauerhafter Schlafmangel bei Beschäftigten in Frühschichten sehr häufig vorkommt, und das unabhängig davon, ob sie eher zu den Früh- oder Spätaufstehern zählen. Bislang war die Wissenschaft davon ausgegangen, dass vor Frühschichten kein Schlafdefizit entsteht.

Zur Pressemitteilung

Medienpaket Pandemie der BG RCI

Das neue Medienpaket "Pandemie" der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) unterstützt effizientes Handeln zum Schutz der Beschäftigten vor Infektionen mit dem Virus SARS-CoV-2.

Weitere Informationen

Keine Quarantäne mehr bei Filmproduktionen

Auch bei der Produktion von Filmen ist eine Reihe von Schutzmaßnahmen einzuhalten, um die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten sicherstellen zu können. Ab sofort sind keine pauschalen präventiven Quarantänemaßnahmen mehr erforderlich. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) verweist deshalb jetzt auf ein Schutzkonzept mit drei Schutzstufen.

weitere Informationen

Beim Infektionsschutz nicht nachlassen und Klarheit schaffen

(06.08.2020) Abstand, Hygiene, Alltagsmasken – diese Maßnahmen des Infektionsschutzes haben dazu beigetragen, dass Deutschland bislang glimpflich durch diese Krise kommt. Wir dürfen hier nicht nachlassen!

zur Pressemitteilung

Urlaubszeit ist Autopackzeit

Wie wird ein Auto richtig und vor allem sicher für die Urlaubsfahrt gepackt? Sommerzeit ist Ferienzeit und damit die Fahrt mit dem Urlaubsgepäck auch sicher bleibt, gibt der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) Tipps zum richtigen Beladen des Autos.

weitere Informationen

Psychische Belastung

Weniger als 8 % der Unternehmen in Deutschland berücksichtigen psychische Aspekte bei der Gefährdungsbeurteilung. Angesichts einer von Stress geprägten Arbeitswelt muss sich das schnell ändern, denn die Psyche ist genauso verletzlich wie der Körper.

weitere Informationen

Kombinationen von PSA

An vielen Arbeitsplätzen müssen gleichzeitig verschiedene Arten von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) benutzt werden. Dabei dürfen sie sich in ihrer Schutzwirkung nicht gegenseitig beeinträchtigen. Das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) gibt dazu wichtige Tipps.

weitere Informationen

Sichere Dienstreisen in Zeiten von Corona

(03.08.2020) Dienstreisen ins Ausland sind in Zeiten des weltweit verbreiteten Coronavirus mit zusätzlichen Risiken behaftet. In einer Checkliste gibt die gesetzliche Unfallversicherung Tipps, worauf Betriebe achten sollten, bevor sie Beschäftigte ins Ausland entsenden.

zur Pressemitteilung

Aktiv gegen Mobbing

Ausgrenzung, verbale Anfeindungen oder ständiges Kritisieren können Ausdruck von Mobbing sein. Die negativen Folgen für die Gesundheit sind groß. Daher ist es wichtig, aktiv gegen Mobbing vorzugehen und eine Anti-Mobbing-Kultur zu etablieren.

weitere Informationen

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie