Funktionale Sicherheit von Maschinensteuerungen - Anwendung der DIN EN ISO 13849 (BGIA-Report 2/2008)

Titelseite des BGIA-Reports 2/2008

Kurzfassung: Die Norm DIN EN ISO 13849 „Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen“ macht Vorgaben für die Gestaltung von sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen. Dieser Report stellt die wesentlichen Inhalte der Norm in ihrer stark überarbeiteten Fassung von 2007 vor und erläutert deren Anwendung an zahlreichen Beispielen aus den Bereichen Elektromechanik, Fluidtechnik, Elektronik und programmierbarer Elektronik, darunter auch Steuerungen gemischter Technologie. Der Zusammenhang der Norm mit den grundlegenden Sicherheitsanforderungen der Maschinenrichtlinie wird aufgezeigt und mögliche Verfahren zur Risikoabschätzung werden vorgestellt. Auf der Basis dieser Informationen erlaubt der Report die Auswahl des erforderlichen Performance Level PLr für steuerungstechnische Sicherheitsfunktionen. Die Bestimmung des tatsächlich erreichten Performance Level PL wird detailliert erläutert. Auf die Anforderungen zum Erreichen des jeweiligen Performance Level und seine zugehörigen Kategorien, auf die Bauteilzuverlässigkeit, Diagnosedeckungsgrade, Softwaresicherheit und Maßnahmen gegen systematische Ausfälle sowie Fehler gemeinsamer Ursache wird im Detail eingegangen. Hintergrundinformationen zur Umsetzung der Anforderungen in die steuerungstechnische Praxis ergänzen das Angebot. Zahlreiche Schaltungsbeispiele zeigen bis auf die Ebene der Bauteile hinunter, wie die Performance Level a bis e mit den Kategorien B bis 4 in den jeweiligen Technologien technisch umgesetzt werden können. Sie geben dabei Hinweise auf die verwendeten Sicherheitsprinzipien und sicherheitstechnisch bewährte Bauteile. Zahlreiche Literaturhinweise dienen einem tieferen Verständnis der jeweiligen Beispiele. Der Report zeigt, dass die Anforderungen der DIN EN ISO 13849 in die technische Praxis umgesetzt werden können, und leistet damit einen Beitrag zur einheitlichen Anwendung und Interpretation der Norm auf nationaler und internationaler Ebene.

Download

BGIA-Report 2/2008 (PDF, 12,8 MB)

Erratum vom Juni 2009 (PDF, 944 kB)

Einzelne Kapitel:

  • Kapitel 1 bis 7 (PDF, 3,1 MB) (Vorwort, Einleitung, Basisnormen zur funktionalen Sicherheit von Maschinensteuerungen, Report und Norm im Überblick, Sicherheitsfunktionen und ihr Beitrag zur Risikominderung, Gestaltung sicherer Steuerungen, Verifikation und Validierung)
  • Kapitel 8 (PDF, 6,0 MB) (Schaltungsbeispiele für SRP/CS)
  • Kapitel 9 (PDF, 3,7 MB) (Literatur) und Anhänge

SISTEMA-Projektdateien (ZIP, 6,2 MB)zu den Schaltungsbeispielen des Reports (zip-Datei)

Weitere Praktische Hilfen

zur Norm DIN EN ISO 13849

Hauke, M.; Schaefer, M.; Apfeld, R.; Bömer, T.; Huelke, M.; Borowski, T.; Büllesbach, K.-H.; Dorra, M.; Foermer-Schaefer, H.-G.; Grigulewitsch, W.; Heimann, K.D.; Köhler, B.; Krauß, M.; Kühlem, W.; Lohmaier, O.; Meffert, K.; Pilger, J.; Reuß, G.; Schuster, U.; Zilligen, H.: Funktionale Sicherheit von Maschinensteuerungen - Anwendung der DIN EN ISO 13849 (BGIA-Report 2/2008).
Hrsg.: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Sankt
Augustin 2008.
ISBN: 978-3-88383-730-X