7. Dresdner Forum Prävention

06. und 07. Februar 2008 im BGAG Dresden

Das 7. Dresdener Forum Prävention stand unter dem Titel „Qualität in der Prävention“. Das gleichnamige Forschungsprojekt wurde 2004 initiiert und hatte zum Ziel, die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Präventionsdienstleistungen zu ermitteln, die von den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern erbracht werden . Zum Jahresende 2007 wurde das Forschungsprojekt (mit Ausnahme von zwei an externe Auftraggeber vergebenen Teilprojekten) abgeschlossen.

Im Rahmen des Forums wurde die Bedeutung der Qualität der Präventionsarbeit für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz aus nationaler wie internationaler Sicht diskutiert. Darüber hinaus wurden Erkenntnisse aus den 14 Teilprojekten des Forschungsprojektes "Qualität in der Prävention" vermittelt und Ansätze für das weitere Vorgehen in der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung erörtert.

Programmübersicht

 

Kontakt

Fachlicher Ansprechpartner:
Dr. Thomas Kohstall
Tel.: +49 351 457-1100
Fax: +49 351 457-1105
/ Profil

weitere Veranstaltungen zum Thema "QdP"

Übersicht und Dokumentation der Präsentationen und Poster