Internationales

Weltkugel mit Figuren

Bild: © ag visuell - Fotolia.com

Die Welt des 21. Jahrhunderts ist geprägt durch Globalisierung und Mobilität. Insbesondere die Europäische Union hat auf die Förderung grenzübergreifender Mobilität ein besonderes Augenmerk. Dies bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Unfallversicherungssysteme, insbesondere dann, wenn in grenzübergreifenden Sachverhalten Arbeitsunfälle oder Berufskrankheiten auftreten. Aber auch zu anderen Staaten besteht der Bedarf, Fragen des Sozialversicherungsschutzes bei grenzübergreifender Mobilität zu klären. Die DGUV arbeitet dabei sowohl mit Partnerorganisationen der anderen EU-/EWR-Staaten zusammen, als auch mit Staaten, mit denen Sozialversicherungsabkommen bestehen. Im Vordergrund steht die Durchführung europäischen Verordnungsrechts bzw. die Umsetzung der in den jeweiligen Sozialversicherungsabkommen enthaltenen Bestimmungen. Neben zahlreichen anderen Funktionen liegt ein Aufgabenschwerpunkt auf der Organisation und Sicherstellung der medizinischen Versorgung von anspruchsberechtigten Personen im jeweils anderen Staat.

Darüber hinaus kooperiert die DGUV im Rahmen internationaler Zusammenarbeit sowohl mit weltweit tätigen als auch nationalen Institutionen und Organisationen. Gemeinsames Ziel ist der Austausch und die Weitergabe von Erfahrungen sowie ein abgestimmtes Vorgehen z.B. auf dem Gebiet des Arbeitschutzes oder des Berufskrankheitenrechts.


Neues aus der internationalen Arbeit
Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Bereich der internationalen Arbeit.

Image
Deutsche Verbindungsstelle Unfallversicherung - Ausland
Der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) als Spitzenverband der gewerblichen und öffentlichen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung ist die Funktion der Verbindungsstelle und des Sachleistungsaushilfeträgers für den Gesamtbereich ...

Image
Internationale Sozialpolitik
Die DGUV ist in die Arbeit zahlreicher Internationaler Organisationen stark eingebunden und unterhält multi- wie bilaterale Kooperationen zu  anderen Staaten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Verfolgung von Entwicklungen und Tendenzen im Sozialrecht ...

Image
Informationen für ausländische Unternehmen
Beschäftigte sind in Deutschland kraft Gesetzes in der gesetzlichen Unfallversicherung versichert, Ausnahmen hiervon bestehen nur in Sonderfällen. Dass Ihr Unternehmen seinen Sitz im Ausland hat, ist für den Versicherungsschutz der in Deutschland ...

Image
Internationales Sozialrecht
Das internationale Recht der Unfallversicherung gliedert sich im Wesentlichen in überstaatliches Recht und zwischenstaatliches Recht. Zum überstaatlichen Recht gehören vor allem die Vorschriften der EG, namentlich die der neuen Verordnungen ...

Image
Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung
Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) unterhält gemeinsam mit den Spitzenverbänden der deutschen gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung eine Europavertretung  in Brüssel. Zu den Aufgaben der Brüsseler Repräsentanz der DGUV ...