Neue Telefonnummern für die DGUV - weitere Infos hier

Effekte von Präventionskampagnen - Wirksamkeit und Nutzen

Projekt-Nr. BGAG 480053

Status:

abgeschlossen 12/2009

Zielsetzung:

In den letzten Jahren wurden in der Unfall- und Krankenversicherung vermehrt Kampagnen zur Prävention von Unfällen und Krankheiten eingesetzt. Diese arbeiten mit unterschiedlichen Maßnahmen und zeigen im Einzelnen unterschiedliche Effekte. Im Projekt sollten die Erfahrungen mit Präventionskampagnen systematisch aufgearbeitet und zusammengetragen werden, unter Berücksichtigung von unterschiedlichen Zielen und Umfängen von Kampagnen. Es wurde gefragt, welche Effekte (Wirksamkeit, Nutzen, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse) Präventionskampagnen bisher hatten. Welche Maßnahmen sind wie wirksam?

Aktivitäten/Methoden:

Dazu wurden im ersten Schritt die Literatur und Informationen aus dem Internet systematisch ausgewertet werden (Zusammenstellung der wissenschaftlichen Evidenz). Im zweiten Schritt sollten die Öffentlichkeitsarbeiter und Präventionsleiter der Unfallversicherungsträger sowie entsprechende Vertreter der Krankenkassen zu ihren Erfahrungen befragt werden. Im dritten Schritt sollten weitere Institutionen im Kontext Arbeit und Gesundheit (Ministerien, DVR, ADAC, BzgA...) befragt werden. Je nach Bedarf könnte im vierten Schritt ein moderierter Erfahrungsaustausch zur Kampagnenerfahrung mit interessierten Institutionen durchgeführt werden.

Ergebnisse:

Gesamtbeurteilung von Kampagnen: 90 % der Befragten sind der Meinung, dass Kampagnen ein "sehr sinnvolles" Mittel in der Prävention sind (fünfstufige Skala).
Identifizierte Erfolgsfaktoren von Kampagnen:
1. gute Kooperationen und starke Promotoren; Kooperationsnetzwerke nutzen
2. Zielgruppe sorgfältig definieren; direkte Ansprache und intensive Einbindung der Zielgruppe
3. Vielfältigkeit der Maßnahmen mit Anwendungsmöglichkeit
4. klare Aufstellung und hohes Engagement der Akteure; Motivation der Akteure aufrechterhalten
5. Unterstützung durch eine Dachkampagne bei komplexen Kampagnen

Stand:

28.11.2012

Projekt

Projektdurchführung:
  • BGAG - Institut Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Branche(n):

-branchenübergreifend-

Gefährdungsart(en):

-Verschiedenes-

Schlagworte:

Erfolgsindikatoren, Evaluation, Kommunikation/Information /Kampagnen

Weitere Schlagworte zum Projekt:

Präventionskampagnen, Wirksamkeit, Evaluation