Präventionskampagne: "Denk an mich. Dein Rücken"

Dein Rücken

Präventionskampagne "Dein Rücken"
Bild: Kaj Kandler - kombinatroweiss.de

Die gemeinsame Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau und der Knappschaft, die im Januar 2013 startete, ist seit dem 31.12.2015 beendet.

Ziel der Kampagne war es, arbeitsbedingte Rückenbelastungen durch verhältnis- und verhaltenspräventive Ansätze zu verringern. Ihre Kernbotschaft lautete: Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund. Sie widmete sich daher sowohl den Themen Überforderung durch körperliche schwere Arbeit als auch Unterforderung durch mangelnde Bewegung und berücksichtigte dabei auch psychische Belastungen.

Die Abschlussdokumentation besteht aus einem Abschlussfilm und einem 12-seitigen Begleitheft (PDF, 3,0 MB) mit vielen Zahlen und Daten zu Reichweite und Erfolg der Kampagne.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde der kostenlose Verleih von Veranstaltungsmodulen über das Kampagnenende hinaus in 2016 fortgesetzt. Sofern Sie weiterhin Interesse an der Ausleihe von Modulen haben, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Unfallversicherungsträger. Für nähere Auskünfte über die bei den Trägern weiterhin vorhandenen Module können Sie sich an Ihren Träger und an die in der rechten Spalte genannten Ansprechpersonen wenden.