Werden Sie ein kommmitmensch!

Die neue gemeinsame Präventionskampagne der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sowie der DGUV ist im Oktober 2017 gestartet.

Das Ziel der Kampagne: Sicherheit und Gesundheit sollen bei allen Entscheidungen und Abläufen als wichtiger Maßstab berücksichtigt werden – von allen Menschen und in allen Unternehmen und Einrichtungen. Ein großes Ziel.

Das braucht Zeit. Die Kampagne ist daher auf eine Laufzeit von 10 Jahren angelegt.

kommmitmensch – dazu lädt die neue Kampagne ein. Wer der Einladung folgt, lernt die Stellschrauben für ein sicheres und gesundes Arbeiten, Lernen und Leben kennen.

Gestalten Sie Arbeit gesund und sicher – für andere und für sich selbst. kommmitmensch zeigt auf sechs Handlungsfeldern, wie Sie den Einstieg finden:

- FÜHRUNG
- KOMMUNIKATION
- BETEILIGUNG
- FEHLERKULTUR
- BETRIEBSKLIMA
- SICHERHEIT & GESUNDHEIT


Dabei stehen die Handlungsfelder nicht für sich alleine, sondern verstärken sich gegenseitig. Es macht daher Sinn, sich mit allen Handlungsfeldern zu beschäftigten - nicht gleichzeitig, sondern Schritt für Schritt nach eigenen Schwerpunkten. In ihrer Gesamtheit machen die sechs Handlungsfelder die Kultur der Prävention eines Unternehmens aus.

Die zentralen Instrumente der Kampagne sind ein 5-Stufen-Modell, der Kurzcheck für den Selbsttest zum Stellenwert von Sicherheit und Gesundheit im Unternehmen und die kommmitmensch-Dialoge, mit denen der Kulturveränderungsprozess angestoßen werden kann. Das Konzept erläutert die Broschüre „Selbstverständlich sicher und gesund – so läuft es rund im Betrieb“ für Verantwortliche, die Sie ebenso wie die kommmitmensch–Dialoge Box kostenlos bei uns bestellen können.

Folgen Sie diesem Link, informieren Sie sich über die Kampagne, ihre Inhalte und die Handlungshilfen und werden Sie selbst zum kommmitmensch.

Ansprechpersonen

Gregor Doepke
Sprecher der Kampagnenleitung
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Telefon: 030 288763-760

Sandra Schilling
Stabsbereich Prävention
Referat "Kampagnenkoordination"
Telefon: 02241 231-1364

Theresa Hartlieb
Abteilung Kommunikation
Referat "Veranstaltungen/Kampagnen"
Telefon: 030 288763-729

Supavadi Reich
Stabsbereich Prävention
Referat "Kampagnenkoordination"
Telefon: 02241 231-1128

Dr. Marlen Cosmar
Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG)
Telefon: 0351 457-1724

Marlen Rahnfeld
Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG)
Telefon: 0351 457-1258

Claudia Eichendorf
Organisation von Veranstaltungen
Telefon: 02241 231-1107

Kampagne