Anreizsysteme zur Unterstützung der Präventionsarbeit in Unternehmen

Bild vergrößern

Rechtsgrundlagen für Anreizsysteme der gesetzlichen Unfallversicherung

Unfallkassen und Berufsgenossenschaften verwenden seit Jahren erfolgreich Anreizsysteme, um die bei ihnen versicherten Betriebe zu besonderen Präventionsanstrengungen zu motivieren. Anreizsysteme gehören zu den zehn Präventionsleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Der Einsatz von Anreizsystemen hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen.

Die wichtigsten Anreizsysteme von Unfallkassen und Berufsgenossenschaften sind:

  • Beitragszuschläge oder -nachlässe (Bonus-Malus-Systeme)
  • Prämien für Präventionsmaßnahmen
  • Anerkennungen, Auszeichnungen für besondere Präventionsaktivitäten (Urkunden, öffentlichkeitswirksame Belobigungen)
  • Gütesiegel und andere Anerkennungen u. a. für die Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems.

Beispiele für Sicherheitswettbewerbe, Gesundheitspreise, Ideenwettbewerbe und Schulentwicklungspreise:

Ziel dieser Wettbewerbe ist vor allem das Schaffen von Bewusstsein und das Wecken von Interesse in den Unternehmen für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Bei diesen Wettbewerben sind es vor allem drei Typen von Motiven, die zur Teilnahme an einem solchem Wettbewerb bewegen können: Geldprämien, die öffentlichkeitswirksame Anerkennung und Auszeichnung durch die Unfallversicherung sowie die Genugtuung und Freude an der eigenverantwortlichen Entwicklung von Vorschlägen und Ideen.

Förderpreis Arbeit - Sicherheit - Gesundheit der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)

Mit dem Förderpreis Arbeit • Sicherheit • Gesundheit zeichnet die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) Menschen aus, die mit ihrer Kreativität Ideen für eine sichere und gesunde Arbeitswelt entwickeln und dieses Engagement weitertragen. Mit 100.000 Euro ist der BG RCI-Förderpreis der höchst dotierte Arbeitsschutzpreis in Deutschland. Mehr...

Gesundheitspreis der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Der BGW - Gesundheitspreis wird alle zwei Jahre vergeben und wendet sich an spezielle Zielgruppen der Mitgliedsbetriebe. Ausgezeichnet werden Ideen und vorbildliche Aktivitäten für die Gesundheitsförderung der Beschäftigten. Bewerben können sich nur die Mitgliedsbetriebe insgesamt, nicht auch einzelne oder Gruppen von Beschäftigten. Mehr...

Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen (UK NRW)

Der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule ist eine Initiative der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen. Er wird jährlich an Schulen in Nordrhein-Westfalen vergeben, die Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität integrieren. Er zeichnet Schulen für ihre gute Arbeit aus und fördert die Verbreitung guter gesunder Schulpraxis. Mit insgesamt 500.000 Euro ist der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland. Mehr...

 

Weitere Informationen

Abschlussbericht"Anreizsysteme" im Forschungsprojekt
"Qualität in der Prävention"