Handlungsanleitungen für die arbeitsmedizinische Vorsorge

Beispiel: BGI/GUV-I 504-7

Die vom Ausschuss Arbeitsmedizin der Gesetzlichen Unfallversicherung (AAMED-GUV) erarbeiteten "Handlungsanleitungen für die arbeitsmedizinische Vorsorge" (DGUV Information 240) sind seit vielen Jahren in der Praxis bewährt. Sie enthalten – zugeordnet zu jedem DGUV Grundsatz – Hinweise für die Gefährdungsbeurteilung und für die Auswahl des Personenkreises für die arbeitsmedizinische Vorsorge.

Die Handlungsanleitungen tragen die neue Nummernreihe 240-xyz, wobei die ersten Ziffern xy die Ordnungsnummer des jeweiligen DGUV Grundsatzes darstellen,

also z.B. Handlungsanleitung zum G 7 = DGUV Information 240-070.

Die Transfertabelle (PDF, 57 kB) zeigt die neue Nummerierung im Vergleich zur bisherigen Einteilung und stellt gleichzeitig den Bezug zur ursprünglichen Nummerierung BGI/GUV-I 504 her.


Ansprechperson

Dr. Ulrich Pällmann
Abteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe)
Referat "Gesundheitsschutz"
Tel.: 02241 231-1381

Weitere Informationen