Erfahrungsaustausch für Sachverständige der Anlagenüberwachung der Industrie

21. bis 22. April 2015 in Weimar

Der Erfahrungsaustausch für Sachverständige der Anlagenüberwachung der Industrie (ESA) wurde 1983 ins Leben gerufen, um den Sachverständigen der damaligen "Eigenüberwacher" den gesetzlich geforderten Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Seither treffen sich unter der Leitung des Sachgebiets "Verfahrenstechnik und Druckanlagen" im Fachbereich Rohstoffe und chemische Industrie etwa 45-60 Teilnehmer aus Unternehmensprüfstellen, TÜV, VdTÜV, Behörden, Aufsichtspersonen der BG RCI zu dieser bei Bedarf stattfindenden Vortragsveranstaltung mit moderierter Diskussionsrunde.

Der ESA 2015 fand vom 21. April 2015 bis 22. April 2015 in Weimar statt und bot den mehr als 50 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ein breites Angebot von interessanten Vorträgen zu den Themenblöcken "Aktuelle Entwicklungen / Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung", "Aus der betrieblichen Praxis" sowie "Schadensfälle, Unfälle und Störfälle".

Download der Tagesordnung (PDF, 15 kB)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Herrn Dipl.-Ing. Peter Guterl
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
KC Technische Sicherheit
Leiter Referat Anlagen- und Verfahrenssicherheit
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg
Tel.: 06221 5108-28210
Fax: 06221 5108-21199