Barrierefreie Arbeitsgestaltung: wahrnehmen - erkennen - erreichen - nutzen

Leitsysteme im Innenbereich

Hinweisschilder für Toiletten, Notausgang, Parken

Bild: © Gruyters/ VBG

Leit- und Orientierungssysteme können eine wichtige Unterstützung leisten, um sich in der bebauten Umwelt sicher bewegen und orientieren zu können. Die Systeme müssen so gestaltet werden, dass sie von allen gleichwertig genutzt werden können, um sicher und direkt ans Ziel zu gelangen. Insbesondere Menschen mit sensorischen und kognitiven Einschränkungen benötigen diese Hilfen.

Dieses Ziel ist zu erreichen mit zielgerichteter Planung, sinnvoller Gestaltung, ergonomisch geeigneter Auswahl sowie der Installation und Anordnung passgerechter Systeme. Stigmatisierung ist auszuschließen. Zugleich sind die individuellen Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen.

Grundsätzlich gilt die Regel: So wenig wie möglich, so viel wie nötig!