Barrierefreie Arbeitsgestaltung: wahrnehmen - erkennen - erreichen - nutzen

Umsetzung

Mitarbeiter im Rollstuhl am Schreibtisch

Bild: © KatarzynaBiala-siewicz/iStockphoto

Die frühzeitige Umsetzung barrierefreien Bauens führt ebenso zu einer besseren Wirtschaftlichkeit des Bauprozesses wie auch der anschließenden Nutzung des Gebäudes. Dabei ist zwischen Neubau und Bauen im Bestand zu unterscheiden. Bei Neubauten sind barrierefreie Gestaltungsanforderungen relativ leicht umsetzbar. Beim Bauen im Bestand ist dies oft mit einem erheblichen Aufwand verbunden.