Barrierefreie Arbeitsgestaltung: wahrnehmen - erkennen - erreichen - nutzen

Sachgebiet Barrierefreie Arbeitsgestaltung

Aktuelle Meldungen

Tickets werden verlost

Die Unfallkasse Berlin und der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Berlin verlosen Tickets für die Para Leichtathletik-EM 2018. Am Gewinnspiel können alle Berliner Schulen teilnehmen. Schulklassen können bis zum 24. Juni einen Namensvorschlag für das Maskottchen der EM einreichen.

zur Pressemitteilung

 

Inklusionspreis der Unfallkasse Sachsen-Anhalt

An dem Inklusionspreis "Gemeinsam Sicher" der Unfallkasse Sachsen-Anhalt können sich Kindertagesstätten und allgemeinbildende Schulen in Sachsen-Anhalt beteiligen. Sie sucht kreative Ideen für Projekte, die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen barrierefrei gestalten. Bewerbungen sind jetzt möglich.

Zur Pressemitteilung

 

5 Schritte zur Partizipation - Wegweiser zur Beteiligung von Menschen mit Behinderung

(30.05.2018) Die gesetztliche Unfallversicherung hat sich in ihrem Aktionsplan 2.0 verpflichtet, Menschen mit Behinderung an Entscheidungsprozessen, Projekten und der Erarbeitung von Richtlinien zu beteiligen. Mit der neuen Broschüre "5 Schritte zur Partizipation" erklärt sie, was dabei zu beachten ist.

zur Publikation

 

Projekt R(h)ein Inklusiv geht in die dritte Runde

(29.05.2018) Mit einem Song machen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Profimusikern für das Projekt "R(h)ein Inklusiv" stark, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung beim RheinEnergieMarathon Köln an den Start gehen.

zur Pressemitteilung

 

Kooperation für Inklusion

Die Unfallkasse Thüringen (UKT) und RSB Thuringia Bulls veranstalten in zehn Thüringer Schulen einen Informations- und Inklusionstag. Ziel ist es, über den Behindertensport einen Zugang zu den präventiven Themen zu ermöglichen. Denn nach wie vor ereignen sich in den Schulen die meisten Unfälle im Sportunterricht.

Zur Pressemitteilung

 

Ein Basketballteam auf Rädern

Das Filmprojekt "VIERZEHNEINHALB" begleitet die Rollstuhlbasketballer der BG Baskets Hamburg durch die Saison 2017/18. Eine Zeit, in der es um mehr geht als Sport. Die Aktion wird von der DGUV unterstützt.

Weitere Informationen

 

Wegweiser zur Beteiligung

Die gesetzliche Unfallversicherung hat sich in ihrem Aktionsplan 2.0 verpflichtet, Menschen mit Behinderung an der Erarbeitung von Richtlinien zu beteiligen. Mit der Broschüre erklärt sie, in Leichter Sprache, was zu beachten ist, wenn Menschen mit Behinderung an Entscheidungsprozessen beteiligt werden sollen.

Zur Broschüre