Demografischer Wandel in der Arbeitswelt

  • Älterer Mann und jüngere Frau in Arbeitskleidung in einer Holzwerkstatt. Beide schauen freundlich lächelnd in die Kamera. Am rechten Bildrand eine gezeichnete Frau, die auf eine Pinnwand mit einer Bevölkerungspyramide schreibt. Text im Bild: Demografischer Wandel in der Arbeitswelt

"Prävention für alle Generationen und Lebensphasen" – unter diesem Motto wird das Thema demografischer Wandel seit vielen Jahren im IAG intensiv bearbeitet. Aktuell ist es nach wie vor: In den nächsten Jahren gehen die Baby-Boomer in die Rente, was in den Betrieben vielfach zu einem Fachkräftemangel führt. Das IAG bietet zum demografischen Wandel unter anderem Seminare und eine Personenzertifizierung zum Demografie-Coach an. Außerdem bearbeitet das Institut auch Forschungsfragen zum Themenfeld „Digitalisierung und ältere Beschäftigte“.

  • Teilthemen

    Alternsgerechte Arbeitsplätze

    Arbeitsplätze, die ergonomisch gut gestaltet sind, kommen allen Altersgruppen zugute. Die meisten im Alter auftretenden physischen und sinnesphysiologischen Defizite können dadurch kompensiert werden. Das zeigen u. a. Untersuchungen des IAG. Um die speziellen Bedürfnisse älterer Beschäftigter aufzufangen, bedarf es nur weniger zusätzlicher Maßnahmen. Wie diese aussehen können, ist im IAG zum Beispiel in den Praxisfeldern Demografie, Ergonomie – Arbeitsplatz und Arbeitsmittel und Ergonomie – Büro zu erleben.

    Berufswechsel

    Es gibt Menschen, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht bis zur Rente ausüben können – trotz präventiver Maßnahmen. In solchen Fällen kann der Wechsel in einen weniger oder anders belastenden Beruf sinnvoll sein. Unterstützung bietet ein digitaler Wegweiser, der am IAG entwickelt wurde. Er stellt sowohl Beschäftigten als auch Unternehmen Informationen rund um das Thema Demografie bereit. Kernstück ist ein IT-Instrument, das die berufliche Neuorientierung durch eine Suche nach geeigneten „neuen“ Berufen unterstützt.

    Lebenslanges Lernen und digitale Kompetenzen

    Ältere lernen anders als Jüngere. „Digital Natives“ wachsen mit den neuesten Technologien auf. Allerdings stellt sich die Frage, ob die digitale Affinität vom Alter bestimmt wird oder eher nutzerabhängig ist. Im Projekt „Gute Arbeit mit Lernanforderungen und Lernmöglichkeiten für ältere Erwerbstätige in der Arbeit 4.0 (GALA)“ wird ein Qualifizierungskonzept entwickelt, das sich an unterschiedlichen Altersgruppen orientiert. Das IAG begleitet dieses Projekt wissenschaftlich.

    Arbeitszeitgestaltung

    Immer mehr Menschen arbeiten zeitweilig von zu Hause aus. Die Corona-Pandemie, technische Möglichkeiten und die Wünsche von Beschäftigten nach mehr Flexibilität fördern diese Entwicklung. Häufig ist die Arbeit im Homeoffice nicht nur örtlich, sondern auch zeitlich flexibel, beispielsweise bei Vertrauensarbeitszeit. Wichtig ist eine gut entwickelte Sicherheits- und Gesundheitskompetenz sowohl bei Beschäftigten als auch Führungskräften. Bedarfe und Einschätzungen können dabei je nach Lebensphase differieren. Das IAG beschäftigt sich in verschiedenen Projekten intensiv mit dem Thema Arbeitszeitgestaltung.

    Personenzertifizierung zum Demografie-Coach

    Nicht alle Unternehmen können die Folgen des Wandels in der Arbeitswelt mit eigenen Ressourcen und eigener Expertise bewältigen. Wer sich beraten lassen will, benötigt Kriterien, um passende und kompetente Angebote zu identifizieren. Das IAG hat hierauf mit der Entwicklung einer Personenzertifizierung zum Demografie-Coach reagiert, die Betrieben auch interne Möglichkeiten der Personalentwicklung eröffnet. Wer sich zertifizieren lassen möchte, kann einen transparenten und nachhaltig gestalteten Prozess durchlaufen und in einer Prüfung die entsprechenden Kompetenzen unter Beweis stellen.

  • Praxishilfen
    Blick über die Schulter eines Mannes, der vor einem aufgeklappten Laptop sitzt. Auf dem Bildschirm ist die Startseite des Wegweisers Berufsumstieg zu sehen.

    Wegweiser Berufsumstieg

    Nach dem Motto „Gesund bis zur Rente durch einen frühzeitigen Berufswechsel!“ bietet der Wegweiser Berufsumstieg Information und Beratung zur beruflichen Neuorientierung an und unterstützt bei der Suche.


    Angeschnittene Köpfe von drei Frauen und einem Mann. Darüber Zifferblatt einer Wanduhr, das von zahlreichen Symbolen mit Bezug zur Arbeitswelt umgeben ist.

    Arbeitszeit sicher und gesund gestalten

    Im IAG Report 2/2019 stellt das IAG aktuelle Befunde und Empfehlungen zur Gestaltung von Arbeitszeit zusammen. Er soll Präventionsfachleuten, Führungskräften und Beschäftigten eine Orientierung bieten, um die Arbeitszeit sicher und gesund zu gestalten.


    Drei Personen in Arbeitskleidung in einer Holzwerkstatt, die freundlich lächelnd in die Kamera schauen: ein jüngerer Mann, eine junge Frau und ein älterer Mann.

    Lernleitfaden Demografie

    Alle aktuellen Informationen, Modelle und Maßnahmen zum Thema Demografischer Wandel finden Sie in unserem Lernleitfaden Demografie zusammengestellt; ein Instrument zum Selbstlernen.


Kontakt

Dr. Hanna Zieschang
Tel.: +49 30 13001-2240
 / Profil