Sachgebiet Flüssiggas

Das Sachgebiet "Flüssiggas" des Fachbereiches Nahrungsmittel setzt sich zusammen aus

  • Präventionsfachleuten der Berufsgenossenschaften und anderer Unfallversicherungsträger,
  • Vertretern der Sozialpartner,
  • Vertretern von Verbänden (Deutscher Verband Flüssiggas e.V. - DVFG, Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. - DVGW, Mineralölwirtschaft)
  • sowie sonstigen Fachexperten

Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere:

  • Beratungs- und Informationsgespräche mit Betreibern, Herstellern, Verbänden und Ausbildungsträgern, staatlichen Behörden und Feuerwehren,
  • systematische Auswertung des Unfallgeschehens,
  • Erarbeitung von berufsgenossenschaftlichen Regeln, Informationen und Grundsätzen,
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung staatlicher Regelwerke (z. B. Betriebssicherheitsverordnung sowie zugehörige TRBS 1201 und 1203),
  • Mitarbeit bzw. Stellungnahmen zu Normenentwürfen und zum Regelwerk anderer Institutionen (z. B. DVFG, DVGW),
  • Kommentierung von Vorschriften, Regeln und Normen,
  • Erstellung von praxisgerechten Leitfäden, Handlungsanleitungen, Fachbereichsinformationen, Broschüren und sonstigen Arbeitshilfen.

Die berufsgenossenschaftlichen Sachgebiete gelten als Kompetenzzentrum im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz. Sie bilden ein Netzwerk zur Erarbeitung betriebsbezogener und praxisgerechter Arbeitsschutzlösungen.

Publikationen

Leiter des Sachgebiets
Portrait Thomas Real
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Real
BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
Karl-Marx-Str. 24
44141 Dortmund
Tel.: 0231 17634-5623