Sachgebiet Hütten-, Walzwerksanlagen, Gießereien (SG HWG)

Coilbox
Bild: © ThyssenKrupp Stahl

Das Sachgebiet Hütten-, Walzwerksanlagen, Gießereien berät UV-Träger, staatliche Stellen, Betriebe, Hersteller und andere interessierte Kreise in Fragen der Sicherheit und Gesundheit. Es werden Erkenntnisse, Erfahrungswissen und Fachmeinungen zusammengeführt und durch Beobachtung, Auswertung und Förderung von Entwicklungen im Bereich von Sicherheit und Gesundheit geeignete Präventionsmaßnahmen und Strategien abgeleitet.

Die Erarbeitung, fachliche Auslegung sowie regelmäßige Prüfung und Aktualisierung des DGUV Vorschriften- und Regelwerkes zählen ebenfalls zu den Aufgaben des Sachgebietes.

Im Sachgebiet werden folgende Themen bearbeitet:

  • Integrierte Hüttenwerke
    • Kokereien
    • Hochöfen, Direktreduktionsanlagen und deren Nebenaggregate
    • Stahlerzeugungsanlagen, wie Blas- und Elektrostahlwerke
    • Sekundärmetallurgische Anlagen
    • Strang- und Blockgussbetriebe
    • Metallhütten
  • Walzwerke
    • Warmwalzwerke für Flach- und Langprodukte
    • Kaltwalzwerke und Adjustagebetriebe (z. B. Längs- und Querteilanlagen)
  • Gießereien

Wir unterstützen Hersteller und Betreiber bei der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten sowohl beim Neubau als auch bei der Modernisierung von Produktionsanlagen sowie bei der Neubeschaffung von Einzelmaschinen. Da wir auch in den einschlägigen europäischen Normungsgremien vertreten sind, sind wir in der Lage, eine aktuelle und qualifizierte Beratung bei der Umsetzung der Anforderungen der Maschinenrichtlinie mit Hilfe maschinenspezifischer C-Normen im Bereich der Hütten- und Walzwerksanlagen sowie der Gießereien anzubieten.


Geschäftsstelle

Fachbereich Holz und Metall
Sachgebiet Hütten-, Walzwerksanlagen, Gießereien
c/o Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Lebacher Straße 4
66113 Saarbrücken
Tel.: +49 6131 802-19128