Sachgebiet Fertigungsgestaltung, Akustik, Lärm und Vibrationen (SG FALV)

Bild: Ballegooy Scheepschroeven BV

Das Sachgebiet Fertigungsgestaltung, Akustik, Lärm und Vibrationen ist im Bereich der Prävention von Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen tätig. Ein Schwerpunkt ist die Mitwirkung beziehungsweise Koordination in rechts- und normensetzenden Gremien, in denen beispielsweise Inhalte der ArbStättV, BetrSichV, ASR, ISO, EN, DIN, VDI und weiterer Regeln erarbeitet werden. Das Sachgebiet begleitet Forschung und Forschungsprojekte und führt Fachveranstaltungen durch. Ergebnisse unserer Arbeit werden in Schriften der DGUV veröffentlicht.

Das Sachgebiet Fertigungsgestaltung, Akustik, Lärm und Vibrationen berät Hersteller und Anwender gleichermaßen. In der Beratung wird die Schnittstelle Mensch und Maschine definiert und die Maschinensicherheit mit der Ergonomie in Einklang gebracht.

Sie finden im Sachgebiet diese Themenfelder:

  • Fertigungsgestaltung
    In diesem Themenfeld werden vielfältige Fragen zur menschengerechten Arbeitsgestaltung, Arbeitsorganisation, Arbeitsplanung, Einflüsse der Demografie in der Fertigung sowie zur Barrierefreiheit und Verhaltensprävention behandelt.
  • Lärm
    Im Themenfeld "Lärm" werden alle Fragen zur Gefährdung durch Lärm am Arbeitsplatz behandelt sowie Vorgaben für wirksame und praxisgerechte Schutzmaßnahmen erarbeitet.
  • Vibrationen
    Das Themenfeld ist beteiligt an der Erstellung von Vorgaben, die für die Gesunderhaltung der Beschäftigten bei Belastungen durch Vibrationen erforderlich sind. Es werden Hilfestellungen zur Umsetzung dieser Anforderungen bereitgestellt.
  • Datenbrillen in der Holz- und Metallbranche
    Das Themenfeld beschäftigt sich mit Fragestellungen des menschgerechten Einsatzes von Datenbrillen als kognitive Assistenzsysteme in der Holz- und Metallbranche. Die Präventionsleistungen, wie Beratungen, Handlungshilfen und Forschungsprojekte, auch mit Hinweisen zur Gefährdungsbeurteilung, spiegeln den Stand von Wissenschaft und Technik wider.
  • Handwerkzeuge
    Das Themenfeld beschäftigt sich mit der Sicherheit und Ergonomie von Handwerkzeugen. Es bietet Informationen zu normgerechter Konstruktion, handgerechter Form der Griffe und fachkundigem Gebrauch.

Leitung Sachgebiet Stellv. Leitung Sachgebiet
Dipl.-Ing. Jochen Eckardt
c/o Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Wiener Platz 6
01069 Dresden
Tel.: +49 6131 - 802-17419
Dipl.-Ing. Christoph Marc
c/o Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Fulder Tor 28 a
36304 Alsfeld
Tel.: +49 6131 802 - 11924

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Jochen Eckardt

Geschäftsstelle

Fachbereich Holz und Metall
Sachgebiet Fertigungsgestaltung, Akustik, Lärm und Vibrationen
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Wiener Platz 6
01069 Dresden
Tel.: +49 6131 - 802-17419