Aktuelle Meldungen

Lehrgangsgebühren Erste Hilfe – Corona-Pauschale beschlossen

Seit 01.06.2020 finden wieder betriebliche Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildungen statt. Durch die Umsetzung des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard v.16.04.2020 des BMAS bzw. landesrechtlicher Regelungen entstehen den ermächtigten Stellen zusätzliche Kosten. Die Unfallversicherungsträger haben sich für eine zeitbefristete pauschale pandemiebedingte Zulage von 6 € je Teilnehmenden zusätzlich zu der festgelegten Pauschale von 34 € ausgesprochen.

Mehr . . .

 

Erste Hilfe im Umfeld der Corona-Virus-Pandemie: Aktualisierung der Handlungshilfen - Update: 26.06.2020

Der FB Erste Hilfe hat zielgruppenspezifisch drei Handlungshilfen mit Stand 14.05.2020 erarbeitet: Für Unternehmen, betriebliche Ersthelfende und ermächtigte Ausbildungsstellen. Sie basieren auf dem SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard des BMAS v. 16.04.2020. Die Handlungshilfen für Unternehmen und ermächtigte Ausbildungsstellen wurden hinsichtlich der zeitbefristeten pandemiebedingten Zulage sowie des Platzbedarfs für die Teilnehmenden aktualisiert.

Mehr . . .

 

Erste Hilfe im Betrieb im Umfeld der Corona-Virus-Pandemie: Handlungshilfen - Update: 03. Juni 2020

Die Empfehlung der Unfallversicherungsträger gegenüber ihren Mitgliedsunternehmen bzw. deren Versicherten, bis 30.5.2020 an keiner Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung teilzunehmen, wurde nach aktuellem Stand nicht verlängert. Der FB Erste Hilfe hat zielgruppenspezifisch drei Handlungshilfen zum Thema „Erste Hilfe im Betrieb im Umfeld der Corona-Virus-Pandemie“ erarbeitet: Für Unternehmen, betriebliche Ersthelfende und ermächtigte Ausbildungsstellen

Mehr . . .