Hilfsmittel zur günstigeren Handhabung von Lasten

Die auf dieser Seite dargestellten einfachen Hilfsmittel zur günstigeren Handhabung von Lasten zeichnen sich in der Regel durch ein geringes Eigengewicht aus. Sie sollen eine sicherere Lastaufnahme mit einer günstigen Schwerpunktlage der Last ermöglichen und insgesamt auch möglichen Verletzungen, z. B. durch Schnitt- und Quetschgefahren, vorbeugen.

Grafik mit Handmagnet

Handmagnet
Bild: © Albert Morell

Handmagnete und Handsaugheber werden überwiegend zur besseren Handhabung von unhandlichen Lasten eingesetzt. Hierzu zählen Bleche mit glatter Oberfläche.


Grafik mit Handsaugheber

Handsaugheber
Bild: © Albert Morell

Die Anwendung von Handsaughebern erfolgt beim Halten, Heben und Bewegen von Werkstücken, Glasscheiben oder Platten mit möglichst glatter und trockener Oberfläche.


Grafik mit Tragegurt

Tragegurte
Bild: © Albert Morell

Tragketten und -gurte sollen eine bessere Krafteinleitung in den Körper und einen geringeren Hebelarm zwischen Lastschwerpunkt und Wirbelsäule bzw. Gelenken bewirken. Darüber hinaus können unhandliche Lasten hiermit in günstigerer Körperhaltung gehandhabt werden. Bei der Handhabung vieler sperriger Lasten, z. B. bei Tätigkeiten des Möbelpackers, ist der Einsatz derartiger Tragesysteme empfehlenswert.


Grafik mit Hebezange

Hebezange
Bild: © Albert Morell

Hebezangen werden zur Optimierung der Handhabung von Lasten eingesetzt. Der Plattenheber ist ein Hilfsmittel zum Ansetzen, Verlegen und Transportieren schwerer Platten. Hebel dienen der Reduktion von aufzubringenden Körperkräften durch Anwendung des Hebeleffektes und werden zum Anheben schwerer Lasten verwendet.


Grafik mit Plattenheber

Plattenheber
Bild: © Albert Morell

Plattenheber


In der Regel wird beim Einsatz mechanisierter Hilfsmittel eine spürbare Entlastung des Muskel-Skelettsystems erreicht. Die Auswahl und der Einsatz des jeweiligen Hilfsmittels richten sich nach den Merkmalen der zu handhabenden Last und den räumlichen Gegebenheiten am Arbeitsplatz. Entsprechend den sehr verschiedenen Anwendungsbereichen gibt es viele Sonderbauformen von mechanisierten Hilfsmitteln. Die Bedienung der Hilfsmittel erfordert grundsätzlich eine gründliche und regelmäßige Unterweisung.