Aktuelles

Schwingungsbelastung im Blick, Schwingungsbelastung im Griff (16.11.2017)

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) hat ein einfaches Gerät entwickelt, mit dem Beschäftige auf einen Blick erkennen, ob ihre Schwingungsbelastung zu hoch ist. Ein Ampelsystem hilft zu entscheiden, ob Korrekturmaßnahmen sinnvoll sind.

mehr

Umfrage unter jungen Berufstätigen (15.11.2017)

17 Prozent der jungen Menschen hatten schon einmal einen Wegeunfall. Mehr als ein Drittel der jungen Berufstätigen sind auf ihrem Weg zur Arbeitsstelle oder Ausbildungsstätte unkonzentriert oder abgelenkt, zum Beispiel durch das Smartphone.

mehr

Neues Web-Tool erleichtert die ärztliche Verdachtsanzeige einer Berufskrankheit (07.11.2017)

Das "BK-Info"-Portal hält nicht nur umfassende Informationen rund um das Thema Berufskrankheit bereit. Eine Suchfunktion ermöglicht es schnell zu recherchieren, welche Berufskrankheiten (BK) für die jeweilige Diagnose in Betracht kommen.

mehr

Vorschläge für Weiterentwicklung des Berufskrankheitenrechts (01.12.2016)

Das Recht der Berufskrankheiten soll weiterentwickelt werden. Das hat die Mitgliederversammlung des Verbandes der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung heute in Berlin beschlossen.

mehr

Neue Anerkennungsmöglichkeiten für Berufskrankheiten (06.10.2016)

Der Ärztliche Sachverständigenbeirat "Berufskrankheiten" beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat neue wissenschaftliche Empfehlungen veröffentlicht. Damit liegen für weitere Krankheitsbilder ausreichende wissenschaftliche Erkenntnisse vor, um diese Erkrankungen künftig "wie eine Berufskrankheit" anzuerkennen.

mehr

3,4 Prozent mehr Arbeitsunfälle – leichte Rückgänge bei tödlichen Arbeits- und Wegeunfällen (22.09.2016)

Im ersten Halbjahr 2016 gab es 3,4 Prozent mehr meldepflichtige Arbeitsunfälle als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus vorläufigen Statistiken der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die die DGUV heute in Berlin veröffentlicht hat.

mehr

Berufsschüler bekommen "Krach unter Kontrolle" (26.08.2016)

(26.08.2016) - Ab sofort startet "Jugend will sich-er-leben" ins neue Schuljahr. Thema des Präventionsjahres 2016/17 ist "Lärmminderung und Gehörschutz". Das Motto lautet "Krach unter Kontrolle".

mehr

Mehr Arbeitsstunden und weniger Unfälle (19.07.2016)

Das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden, ist im vergangenen Jahr noch einmal gesunken – und das, obwohl die Beschäftigung weiter zugenommen hat. Das geht aus den Geschäfts- und Rechnungsergebnissen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, heute in Berlin vorgelegt hat.

mehr

Spitzenorganisationen der Sozialversicherung besorgt über Normung von Gesundheitsdienstleistungen (15.06.2016)

15.06.2016 - Die Spitzenorganisationen der deutschen Sozialversicherung sind besorgt über Bestrebungen auf europäischer Ebene, Gesundheitsdienstleistungen zu normen. Medizinische Behandlungsleistungen, Leistungen in der Pflege und Rehabilitation müssten dann unter Umständen nach einem europäischen Standard erbracht werden.

mehr

Auszubildende gewinnen Kreativpreis für innovativen Arbeitsschutz (24.05.2016)

Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schulen Gelnhausen haben in diesem Jahr den 1. Platz beim Kreativwettbewerb von "Jugend will sich-er-leben" belegt. Die Preisverleihung fand heute in der Hans-Viessmann-Schule in Bad Wildungen statt.

mehr

Erste Preise für Berufskollegs in Brakel und Senne bei Aktion "Jugend will sich-er-leben" (21.04.2016)

Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs in Brakel und Senne haben in diesem Jahr den 1. Platz beim Kreativwettbewerb von "Jugend will sich-er-leben" belegt.

mehr

2015 erneut weniger tödliche Arbeitsunfälle (18.04.2016)

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im Jahr 2015 nochmals um ein halbes Prozent zurückgegangen. Das geht aus den vorläufigen Zahlen zum Unfallgeschehen hervor, die die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) veröffentlicht hat.

mehr

Gesetzliche Unfallversicherung: Weniger Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr 2015 (20.10.2015)

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter zurückgegangen. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor.

mehr

Mobilität ist Schwerpunktthema der gesetzlichen Unfallversicherung auf der Rehacare (07.10.2015)

Mobilität ist in diesem Jahr das Schwerpunktthema der gesetzlichen Unfallversicherung auf der Rehacare. Die Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege findet vom 14.-17. Oktober 2015 in Düsseldorf statt.

mehr

Jobs für Menschen mit Behinderung (14.09.2015)

Menschen mit Behinderung haben es nach wie vor oft schwerer, einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden. Die Kampagne "Jobs für Menschen mit Behinderung" will das ändern.

mehr

Wettbewerb "Jugend forscht" (24.06.2015)

Mit der Entwicklung eines interaktiven Handschuhs, der die Rehabilitation nach einem Unfall oder Schlaganfall unterstützen soll, gewannen jetzt drei Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Leverkusen beim 50. Landeswettbewerb von "Jugend forscht" den Sonderpreis des Landesverbandes West der DGUV.

mehr

2014 kein weiterer Rückgang bei Arbeitsunfällen (16.03.2015)

Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist im vergangenen Jahr nicht weiter zurückgegangen. Das geht aus vorläufigen Zahlen zum Unfallgeschehen hervor, die der Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute in Berlin veröffentlicht hat.

mehr

Neue Berufsschulaktion: Zukunfts-Zone Rücken (28.11.2014)

Die Zukunft beginnt nicht morgen, sondern genau jetzt! Das ist die Botschaft der Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben" 2014/2015, die im neuen Schuljahr die Rückengesundheit in den Mittelpunkt stellt.

mehr

Abschlussfeier der Berufsschulaktion Jugend will sich-er-leben (11.04.2014)

Auf der Abschlussveranstaltung am 10.04.2014 in Bochum wurden die Hauptgewinner des Schülerpreisausschreibens der diesjährigen Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben" geehrt.

mehr

Versichert bei Hilfeleistung im Katastrophengebiet (04.06.2013)

Der Einsatz in Katastrophengebieten ist nicht ungefährlich, deshalb ist es gut, dass alle Helfer und Helferinnen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen.

mehr

Wettbewerb "Jugend forscht" (15.05.2013)

Mit ihrem Projekt "Stopping Mobbing" gewannen jetzt drei Schülerinnen der Bischöflichen Marienschule in Mönchengladbach beim 48. Landeswettbewerb von "Jugend forscht" den Sonderpreis des Landesverbandes West der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

mehr

Landesverband West vergibt Preis beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" (15.05.2012)

Beim diesjährigem Landeswettbewerb "Jugend forscht" hat der Landesverband West der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) den Sonderpreis "Prävention und Rehabilitation" gestiftet. Prämiert werden sollte eine Arbeit, die eine innovative Lösung eines betrieblichen Problems bietet.

mehr

Echt kapiert - sicher?! (25.04.2012)

Die Abschlussveranstaltung der Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben" fand in diesem Jahr in Essen statt. 21 Berufskollegs bzw. Berufsschulen wurden mit Geldpreisen ausgezeichnet.

mehr

"Jugend will sich-er-leben" startet Gewinnspiel-App zum Arbeitsschutz für Berufsschüler (20.02.2012)

Eine Gewinnspiel-App zum Arbeitsschutz können sich Jugendliche und junge Erwachsene auf ihr Smartphone laden. Sie ist Teil der Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben".

mehr

Tag der Arbeitssicherheit am 09. Mai 2012 in Ramstein (24.01.2012)

Der Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e. V. (DGUV) führt in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Mitte am 09. Mai 2012 seinen Tag der Arbeitssicherheit im Kultur- und Tagungszentrum in 66877 Ramstein durch.

mehr

Trauma trifft Schmerz im Bergmannstrost Halle (09.11.2011)

Die BG-Kliniken Bergmannstrost organisierten zusammen mit dem Landesverband Nordwest das Symposium, das den Startschuss für weitere Veranstaltungen darstellen soll. Zentrales Thema des Symposiums ist dabei die ganzheitliche interdisziplinäre Behandlungsstrategie unter Einbeziehung aller erfolgversprechenden Ressourcen und Therapieansätze.

mehr

Neue Berufsschulaktion stellt Lernerfahrung und Eigenverantwortung der Azubis in den Mittelpunkt (07.11.2011)

Das Motto der Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben" 2011/12 fordert dazu auf, erst nachzudenken und dann zu handeln. Denn wer "echt kapiert", hat größere Chancen, "echt sicher" seine Aufgaben zu erledigen.

mehr

Neuordnung der Heilverfahren ab 2011 (14.12.2010)

Zum 1. Januar 2011 wurde zwischen der KBV und den Spitzenverbänden der UV-Träger eine Neufassung des Vertrages Ärzte/Unfallversicherungsträger vereinbart. Ab diesem Zeitpunkt werden keine neuen H-Ärzte mehr zugelassen und das H-Arzt-Verfahren läuft nach einem Übergangszeitraum zum 31. Dezember 2015 aus. Weitere Änderungen betreffen das Durchgangsarztverfahren und die Grundsätze Ambulantes Operieren.

mehr

Gesetzliche Unfallversicherung startet Informationskampagne zur Haftungsablösung bei Arbeitsunfällen (18.06.2010)

Die gesetzliche Unfallversicherung übernimmt bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten von Arbeitnehmern die Haftung des Arbeitgebers. Sie sorgt damit für Rechtssicherheit und betrieblichen Frieden. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen angesichts einer aktuellen dimap-Umfrage hin, nach der nur einer von fünf Arbeitgebern die Ablösung der Unternehmerhaftpflicht durch die Unfallversicherung kennt.

mehr

Das ändert sich im kommenden Jahr (10.12.2009)

Das Jahr 2010 bringt auch eine Reihe von Änderungen für die gesetzliche Unfallversicherung. Zum Jahreswechsel geben Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sich erstmals ein gemeinsames Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit.

mehr

Zahl der Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr 2009 stark gesunken (05.10.2009)

Die Zahl der Arbeitsunfälle ist im ersten Halbjahr 2009 stark gesunken. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) vorliegen.

mehr

"Tag der Arbeitssicherheit 2009" (27.01.2009)

Der Landesverband Südwest der DGUV führt am 11. und 12. März 2009 den "Tag der Arbeitssicherheit" in der Schwabenlandhalle in Fellbach durch. Die Veranstaltung mit Vorträgen und rund 30 Ausstellern bringt das interessierte Fachpublikum in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Arbeitsmedizin auf den neuesten Stand.

mehr

Wegfall der Datenbank "Ermächtigte Ärzte" (21.01.2009)

Seit Ende 2008 ist die Datenbank "Ermächtigte Ärzte" nicht mehr verfügbar. Hintergrund: Alle Ärzte mit der Gebietsbezeichnung Arbeits- oder Betriebsmedizin dürfen jetzt arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen durchführen.

mehr

Gesetzliche Unfallversicherung: Das ändert sich im kommenden Jahr (17.12.2008)

Das Jahr 2009 bringt eine Reihe von Veränderungen in der gesetzlichen Unfallversicherung. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen zum Jahreswechsel hin.

mehr

Arbeitsmedizinische Fortbildungsveranstaltung (14.11.2008)

Am 06.12.2008 findet im Europa-Saal des Eurogress Aachen eine Veranstaltung zur arbeitsmedizinischen Fortbildung statt. Das Tagungsprogramm dient der praxisbezogenen Fortbildung von Betriebsärzten sowie dem Erfahrungsaustausch.

mehr

Besuchen Sie uns im Blütenmeer (24.09.2008)

Im Rahmen der bundesweiten Hautschutzkampagne "Deine Haut - die wichtigsten 2 qm Deines Lebens" können sich Besucher in Bad Rappenau am 2. Oktober bei der 22. Baden-Württembergischen Landesgartenschau informieren.

mehr

1. Jahrestagung des Bundesverbandes der für die Berufsgenossenschaften tätigen Ärzte e.V. (BVBGÄ) (04.09.2008)

Der bereits 1926 gegründete Berufsverband widmet sich interessengewandt der erfolgreichen Durchführung des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens. Die Idee, dem Verband mit einer alljährlich stattfindenden Tagung einen ansprechenden Präsenzrahmen zu gewährleisten, soll auch Wirksamkeit hinsichtlich der Steigerung seines Bekanntheitsgrades zeigen.

mehr

Demographischer Wandel - Alternde Erwerbsbevölkerung - Eine Herausforderung für Unternehmen und Arbeitsmedizin (09.07.2008)

Der demographische Wandel mit einer erheblichen Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung bedeutet auch für die Unternehmen eine große Herausforderung. Schon in wenig mehr als 10 Jahren werden die über 50-jährigen in vielen Betrieben die größte Altersgruppe sein.

mehr

Neufassung des Vertrages Ärzte/Unfallversicherungsträger ab 1. April 2008 (05.06.2008)

Zwischen den Verbänden der Unfallversicherungsträger und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) wurde eine Neufassung des Vertrages Ärzte/Unfallversicherungsträger vereinbart, die am 1. April 2008 in Kraft getreten ist. Die Neufassung baut auf den bewährten Regelungen des bisherigen Vertrages auf. Neben einer redaktionellen Überarbeitung konnten notwendige inhaltliche Klarstellungen und Ergänzungen integriert werden.

mehr

VII. Potsdamer BK-Tage (08.05.2008)

Neues aus dem Unfallversicherungsrecht, Hautschutz und Lärm sind die zentralen Themen der VII. Potsdamer BK-Tage am 13.06. - 14.06.2008 in Potsdam.

mehr

Zahl der tödlichen Arbeits- und Wegeunfälle 2007 gesunken (16.04.2008)

Die Zahl der tödlichen Arbeits- und Wegeunfälle ist 2007 gesunken. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen hervor, die der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vorliegen.

mehr