Pfälzer Arbeitsschutztag 2018

am 24.05.2018 im Stadion des 1. FC Kaiserslautern

Die Veranstaltung ist als Nachfolgeveranstaltung des Tags der Arbeitssicherheit in Ramstein-Miesenbach eine zweireihige Vortragsveranstaltung (2 x 6 Vorträge) mit ca. 50 Ausstellern (ca. 350 m² Austellungsfläche).

Mit dem VIP- und Pressebereich in der Nordtribüne des FCK-Stadions am Betzenberg stehen bestens geeignete Räumlichkeiten in einem sehr ansprechendem Ambiente zur Verfügung.

Termin:

24.05.2018: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Gesundheit im Betrieb, Gefahrstoffe, Maschinensicherheit und Ergonomie: Diese aktuellen Arbeitsschutzthemen stehen im Fokus des Pfälzer Arbeitsschutztags 2018. Darüber hinaus beleuchten Vorträge zu "Kollaborierende Roboter", "Psychische Belastung" und "Aufwand, Kosten und Nutzen eines verhaltensorientierten Arbeitsschutzprogramms" zukünftige Handlungsfelder sowie konzeptionelle Ansätze für den betrieblichen Arbeitsschutz.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Aufsichtspersonen, Vertreter der Länderbehörden und Sicherheitsbeauftragte.

Organisator ist der Landesverband Mitte, Kooperationspartner sind der VDRI, der VDSI, der VDGAB und das Land Rheinland-Pfalz. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Arbeitsschutzakteuren hat einen hohen Stellenwert und wird durch die Angebote der Aussteller sinnvoll ergänzt.

Veranstalter ist der Landesverband Mitte der DGUV.

Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben. Anmeldungen (Name, Unternehmen, Ort) bitte an:

Ansprechpartner:
Gerhard Kuntzemann
Tel.: +49 06131 802-16690

Ansprechpartner

Gerhard Kuntzemann
Tel.: +49 06131 802-16690

Veranstalter

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) e.V.
Landesverband Mitte - Prävention
Tel.: +49 6131 802 16690
Fax: +49 6131 802 26690

Anmeldung:
, Betreff: Pfälzer Arbeitsschutztag 2018.