DGUV Test-Zeichen: Mit Sicherheit überzeugen

DGUV Test-Zeichen mit Zeichenzusatz

Beispiele für DGUV Test-Zeichen mit Zeichenzusätzen.
Bild: © DGUV Test

Seit 1984 vergeben die Prüf- und Zertifizierungsstellen des DGUV Test ihr eigenes Prüfzeichen, das DGUV Test-Zeichen (ehemals BG-Zeichen). Gekennzeichnet werden können verwendungsfertige Arbeitsmittel ebenso wie Teile, Anbau- und Zusatzgeräte und Teilaspekte.

Eine umfassende Baumusterprüfung durch eine Prüf- und Zertifizierungsstelle im DGUV Test ist Voraussetzung, damit ein Produkt das DGUV Test-Zeichen erhalten kann. Dabei wird festgestellt, ob das Produkt die Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz einhält. Eine Produktionskontrolle ist ein wesentlicher Bestandteil des Zertifizierungsprogramms, um den Schutz des Zeichens sicherzustellen.

Ein Zertifikat mit Zuerkennung des DGUV Test-Zeichens ist maximal fünf Jahre gültig. Wenn das Produkt auch weiterhin die sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt, ist eine Verlängerung möglich.

In unserer Zertifikatsrecherche wird Ihnen auch auch die Prüfgrundlage zur entsprechenden Zertifizierung angezeigt.


DGUV Test-Zeichen für Teilaspekte

Wird ein besonderer Teilaspekt geprüft, kann ein spezielles DGUV Test-Zeichen vergeben werden, das in einem Zusatz auf den Teilaspekt hinweist. Welche Anforderungen für das jeweilige Zeichen gestellt werden, ergibt sich aus dem entsprechenden Prüfgrundsatz.

Die Anforderungen, die von den DGUV-Fachbereichen erarbeitet wurden, gehen hierbei z.T. über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Das DGUV Test-Zeichen hilft somit sicheren und gesundheitsgerechten Produkten, sich aus der Masse abzuheben.

Welche Zusätze zum DGUV Test-Zeichen zur Zeit vergeben werden, können Sie der Auflistung der Zeichenzusätze entnehmen.

Ansprechpartner

Geschäftsstelle DGUV Test
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin
Tel: +49 (0) 2241 231 1467
Fax: +49 (0) 2241 231 841448