BasisTraining GUV - Ablauf

Sie starten mit Ihrem BasisTraining GUV nach einer Anmeldung Ihrer Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse.

Die Qualifizierungsmaßnahme findet in Präsenzphasen an der HGU statt. Diese umfassen jeweils maximal eine Woche. Die Teilnahme an allen Modulen – einschließlich des Zertifizierungsmoduls - findet in der Regel in einer Zeitspanne von sechs bis neun Monaten statt.

Nehmen Sie gezielt nur an einzelnen Modulen teil, umfasst die Teilnahme an einem Modul jeweils maximal eine Woche.

Aufeinander aufbauende Inhalte

Die Inhalte des BasisTrainings GUV bauen thematisch aufeinander auf. Die zeitliche Abfolge richtet sich nach dem Umfang Ihres gewählten Profils und der inhaltlichen Verzahnung der Inhalte. Einen Überblick liefert Ihnen die Grafik.

  • Basistraining Grafik

Abschluss mit Zertifizierung

Die drei Profile des BasisTrainings GUV schließen Sie jeweils mit einer Zertifizierung ab. Die Anmeldung zur Zertifizierung sollte durch Ihre Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse bereits bei der Anmeldung zum BasisTraining GUV erfolgen.

Rechtlicher Rahmen

Den Rahmen gibt die Zertifizierungsordnung BasisTraining GUV vor.

Ansprechperson

Wolfgang Ottilie

Dozentur für Sozialrecht, Schwerpunkt Versicherung und Leistungen

Tel: +49 30 13001-6528