Master of Public Management Sozialversicherung

  • Notebook Smartphone Kaffee

Ab September 2021 können Sie bei uns den neuen Masterstudiengang Master of Public Management Sozialversicherung (MPM) absolvieren. Der Studiengang ergänzt die bestehenden Bildungsangebote der HGU und ermöglicht berufsbegleitend in fünf Semestern eine zielgerichtete Qualifizierung für höhere Funktionen bei einem Unfall- bzw. Sozialversicherungsträger.

Übergeordnetes Ziel des Masterstudiums Master of Public Management Sozialversicherung ist es, Absolventinnen und Absolventen für die Übernahme von Fachexperten-/innen und/oder Führungsaufgaben in höheren Funktionen der Sozialversicherungsträger zu befähigen. Im Format eines nicht-konsekutiven, weiterbildenden Studiengangs stehen dabei insbesondere übergeordnete Fach- und Führungsaufgaben im Zentrum der Qualifikation, weniger spezifische, stark fach- oder domänenspezifische Aufgabenfelder.

Im Rahmen des Studienganges werden theoretischen Grundlagen vermittelt sowie praxisnahe Problemstellungen analysiert und reflektiert. Die Studierenden sollen ihre im Erststudium und in der beruflichen Praxis erworbenen Kompetenzen weiterentwickeln, um den wachsenden Herausforderungen der Sozialversicherungsträger gerecht zu werden und in gegenwärtigen und zukünftigen Veränderungsprozessen agieren zu können. Dazu sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, komplexe Verwaltungsaufgaben selbstständig wahrzunehmen, zu steuern, zu bewältigen sowie innovative Entscheidungs- und Problemlösungswege herbeizuführen.

Darüber hinaus wird besonderer Wert auf die Reflexion einschlägiger Fragestellungen und thematischer Schwerpunkte verschiedener Professionen gelegt. Dazu dienen in erster Linie die Präsenzveranstaltungen, die auf den in betreuten Selbstlernphasen erarbeiteten Inhalten aufbauen und Frage- bzw. Problemstellungen handlungsorientiert aufgreifen. Der Studiengang richtet sich einerseits an Beschäftigte des gehobenen Verwaltungsdienstes, die das Studium im Rahmen eines Aufstiegsverfahrens absolvieren. Andererseits richtet sich der Studiengang an Beschäftigte im gehobenen Dienst oder in vergleichbaren tarifrechtlichen Tätigkeiten, die sich aus eigenem Antrieb für eine leitende Position in den Sozialversicherungsträgern qualifizieren möchten.

Studiengangsprofil im Überblick
Studiengang Public Management Sozialversicherung
Abschluss Master of Public Management Sozialversicherung
Studienform Berufsbegleitendes Teilzeitstudium, weiterbildender Studiengang
Lehrsprache Deutsch
Akkreditierung Stiftung Akkreditierungsrat
Regelstudienzeit 5 Semester
Präsenztermine 5 Präsenztermine à 3 Tage pro Semester
Lehr-Lern-Format Blended Learning – Online- und Präsenzveranstaltungen, Selbststudium, E-Learning
Prüfungsleistungen Klausuren, mündliche Prüfungen, Vorträge und Referate, Hausarbeiten, Portfolios oder Projektarbeiten
Zulassungssemester Wintersemester
Zulassungsmodus ohne NC; Zulassungsvoraussetzungen sind in der Prüfungsordnung geregelt
Studienort Hochschule der DGUV, Bad Hersfeld, Hessen
Studienentgelt 1500 Euro pro Semester (exklusive Unterbringung und Verpflegung)
Dokumente Prüfungsordnung (PDF, 131 kB)
Modulhandbuch (PDF, 904 kB)
Flyer Masterstudiengang (PDF, 812 kB)

Studiengangskoordination

Prof. Dr. Kathrin Brünner

Professur für Bildungswissenschaften

Tel: +49 30 13001-6517

Planung und Organisation

Jessica Meyer

Planung Studiengänge

Tel: +49 30 13001-6567