Voraussichtliche Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes

18.02.2022

Image

Bild vergrößern

Zurück in die Hörsäle. Foto: DGUV

Die Entwicklungen in der Covid-19-Pandemie sind Faktoren, die die laufenden Planungen an einer Hochschule – vor allem im Lehrbetrieb – gegenwärtig maßgeblich bestimmen. Das Infektionsgeschehen besonders aufgrund der kurz vor der Weihnachtszeit aufgetauchten sogenannten Omikron-Variante, gestaltet sich sehr dynamisch und hohe Erkrankungszahlen mit mehr oder weniger schwerem Verlauf sind zu verzeichnen. In Vorbereitung auf diese weitere Welle der Pandemie hatte die HGU kurz vor dem Jahreswechsel sämtliche Präsenzveranstaltungen an ihren Standorten in Bad Hersfeld und Hennef befristet ausgesetzt und vorübergehend auf eine vollständige Online-Lehre umgestellt.

Trotz der an vielen Stellen positiven Erfahrungen im Zusammenhang mit einem Online-Betrieb in den beiden letzten Jahren, hat Studieren in Präsenz für die Hochschule eine hohe Priorität und wird von vielen Studierenden nachgefragt. Gerade die Begegnungen vor Ort und der persönliche Dialog zwischen Studierenden, Lehrenden sowie sonstigen Mitarbeitenden sind ein wichtiger und besonderer Teil gelebter Campus-Kultur an der HGU. Es ist daher das favorisierte Ziel, sobald als möglich wieder Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Bei der Entscheidung, ob und wann Präsenzlehre wieder aufgenommen werden soll, sind – insbesondere aufgrund notwendiger organisatorischer Vorbereitungen – Prognosen zur weiteren Entwicklung des Pandemiegeschehens angemessen zu berücksichtigen. Hierbei zeichnet sich nach Einschätzungen einiger Expertinnen und Experten – bei aktuell noch sehr hohen Zahlen – in den nächsten Wochen eine mögliche Entspannung ab.

Die Hochschulleitung hat daher in Abstimmung mit den Dekanaten beschlossen, in den Studiengängen und Zertifikatsprogrammen zunächst bis ca. Mitte März 2022 im vollständigen Online-Betrieb zu verbleiben. Für die Zeit des danach beginnenden Semesters sollen in den genannten Bereichen sukzessive die Präsenzveranstaltungen wieder aufgenommen werden, wenn und soweit die Entwicklungen dies vertretbar erscheinen lassen (Studiengänge konkret ab Donnerstag, 31.03.2022; Zertifikatsprogramme konkret ab Montag, 21.03.2022). Die Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes wird verbunden mit begleitenden Hygieneregeln (die Festlegung erfolgt kurzfristig gemäß dem dann aktuellen Stand an behördlichen Regelungen und internen Festlegungen).

Über mögliche Änderungen der vorgenannten Betrachtung wird frühestmöglich in geeigneter Weise informiert.

Kontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505