Seminarangebot: Präventionstage – Selbstpflege für Pflegende

Bad Bevensen, 15. bis 17. November 2019

31.10.2019

Image

Bild vergrößern

Präventionstage – Selbstpflege für Pflegende Foto: DGUV

Hirnverletzungen und deren Folgen betreffen oft die ganze Familie. Meist sind es die nahen Angehörigen, die Menschen mit einer Schädelhirnverletzung zu Hause betreuen und pflegen. Ein Wochenendseminar vom 15. - 17. November 2019 in Bad Bevensen bietet Ihnen die Möglichkeit, einmal dem "Alltag zu entkommen" und zeigt praktische Hilfestellungen auf.

Gesprächsrunden/Workshops

Freitagnachmittag
Gesundheitsförderung durch Entspannung
WS 1 Typberatung
WS 2 Die richtige Entspannungstechnik für sich entdecken
WS 3 Sauna: Erholung für Haut, Körper und Seele

Samstagvormittag
Gesundheitsförderung durch Achtsamkeit
WS 4 Gesunder Schlaf
WS 5 Achtsamkeit im Alltag
WS 6 Was hilft mir, um gesund zu bleiben?

Samstagnachmittag
Gesundheitsförderung durch Bewegung
WS 7 Nordic Walking
WS 8 Gelassenheit im Alltag
WS 9 Fotosafari entlang des Elb-Seitenkanals

Sonntagvormittag
Gesundheitsförderung durch freie Zeit für eigene Bedürfnisse
WS 10 Offene Gesprächsrunde: Freiräume schaffen für eigene Bedürfnissen
WS 11 selbständige Freizeitgestaltung (z.B. im Jod-Sole-Bad)
WS 12 Schreibwerkstatt

Anreise

Sie können sich online, per Fax oder Post anmelden. Nach Prüfung der bei uns eingegangenen Anmeldungen erhalten Sie rechtzeitig die schriftliche Nachricht, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte beachten Sie, dass wir in der Regel mehr Anmeldungen erhalten, als Seminarplätze zur Verfügung stehen. Wir behalten uns daher vor, eine Auswahl zu treffen. Die Anreise organisieren Sie selbständig. Durch die Förderung der Mitglieder des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) ist die Teilnahme an dem Seminar kostenfrei möglich.

Flyer als PDF-Datei (PDF, 1,6 MB)

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505