Start von 264 Studierenden der Sozialversicherung

Steigende Studierendenzahlen seit zehn Jahren

08.09.2019

Image

Bild vergrößern

Erstsemesterjahrgang 2019 in Bad Hersfeld. Foto: DGUV

Die Karriere im öffentlichen Dienst scheint "in" wie nie zuvor. Die Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) mit Sitz in Bad Hersfeld und einem Campus in Hennef spürt diesen Trend in den letzten zehn Jahren deutlich.

Mit insgesamt 264 Erstsemestern zum Wintersemester 2019 (davon 152 in Bad Hersfeld und 112 in Hennef) im Bachelor-Studiengang „Sozialversicherung, Schwerpunkt gesetzliche Unfallversicherung“ ist ein neuer Rekord erreicht. 22 verschiedene Träger (neun Berufsgenossenschaften, dreizehn Unfallkassen) entsenden die Studierenden deutschlandweit nach Bad Hersfeld und Hennef.

Insgesamt geht der duale Studiengang über drei Jahre und endet bei erfolgreichem Bestehen mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". In sechs Semestern inklusive Praxisphasen werden die Studierenden auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet.

"Dieses Jahr ist der Start des neuen Erstsemesters in diesem Studiengang wahrlich etwas Besonderes. Wir hatten noch nie eine so starke Studierendengruppe", merkte Prof. Becker, Rektor der HGU, in seiner Begrüßung an.

"Für diesen Start heute haben wir besonders am Campus Bad Hersfeld an der HGU einiges möglich gemacht, wie z.B. dieses Hörsaalgebäude mit nur acht Monaten Bauzeit, in dem Sie als größter Jahrgang unterrichtet werden. Aber auch Randthemen wie ausreichend Parkplätze oder eine ausgeklügelte Pausen- und Mittagessen-Versorgung wurden seit Beginn des Jahres neu durchdacht und angepasst. In den nächsten Wochen startet der Bau zur eigentlichen Campus-Erweiterung in Bad Hersfeld: ein weiteres Hörsaal- und ein neues Apartmenthaus werden bis 2021 gebaut."

Es folgte eine Begrüßung durch den Fakultätsdekan Prof. Dr. Sewerin und Dr. Kleiner, Leiter Finanzen und Verwaltung.

In der Erstsemesterwoche wurde den Studierenden ein umfassendes Rahmenprogramm geboten, inklusive einer Führung durch den Campus sowie ein Kaffee- und Kuchenbuffet am Nachmittag, gefolgt von der traditionellen Erstsemesterparty am Abend.

Zusätzlich haben die Tutorinnen und Tutoren der höheren Semester in Bad Hersfeld eine Stadt-Rallye sowie Spieleabende vorgesehen. Es werden die organisatorischen Rahmenbedingungen zum Studium behandelt und alle relevanten Bereiche, wie z.B. Hausverwaltung, Sekretariat, Prüfungsamt, Planung, Bibliothek stellen sich persönlich den neuen Studierenden vor. Am „Safety-Day“ werden alle sicherheitsrelevanten Punkte (wie z.B. Brandschutz, Notfälle, Sicherheitsthemen und Hausordnung) für die Zeit während des Studiums vertieft und sorgen für einen sicheren Aufenthalt an der HGU.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505