Vom weißen Blatt Papier zur Einführung eines neuen Studienganges

HGU verabschiedet den Träger-Arbeitskreis des Masterentwicklungsprojektes

29.06.2022

Image

Time to say goodbye – virtuelles letztes AK Master Treffen am 29.06.2022 HGU

"Time to say goodbye" – mit einem kurzen Abschiedsvideo, in dem alle relevanten Stationen vom "Arbeitskreis Master" zu sehen waren, verabschiedete sich Prof. Dr. Kathrin Brünner (Professur für Bildungswissenschaften), von den Mitstreiterinnen und Mitstreitern aus den neun Berufsgenossenschaften und zwei Unfallkassen der öffentlichen Hand. Insgesamt hat das gemeinsame Projekt – die Entwicklung des Studiengangs Master of Public Management Sozialversicherung – fünf Jahre gedauert. Ausgangspunkt war eine Änderung von laufbahnrechtlichen Regelungen und dem Wegfall des Praxisaufstiegs. So war damals die Idee geboren, ein neues Bildungsprodukt für die Unfallversicherungsträger zu konzipieren, das berufsbegleitend in fünf Semestern eine zielgerichtete Qualifizierung für höhere Funktionen bei einem Unfall- bzw. Sozialversicherungsträger qualifiziert.

Das entstandene Masterstudium ist als weiterbildender, berufsbegleitender Studiengang in einem Blended-Learning-Format konzipiert. Grundlage des Studiums ist ein Lehr-Lern-Konzept, das auf die besonderen Bedürfnisse sowohl der Studierenden als auch der Praxis bei den Sozialversicherungsträgern zugeschnitten ist. Der erste Studienjahrgang hat im Herbst 2021 gestartet und befindet sich mittlerweile schon im zweiten Semester.

Fakultätsdekan Prof. Dr. Uwe Sewerin dankte den Mitwirkenden des Arbeitskreises: "Dieses Master-Projekt war eine starke organisatorische Weiterentwicklung für die HGU, die das ganze Haus geprägt hat. Für Ihr Engagement und Begleitung in diesem Prozess möchte ich mich besonders bedanken – ohne Sie hätte das alles so nicht funktioniert. Nur so konnte ein passgenaues Bildungsprodukt entstehen. Ich würde mich freuen, wenn ich den oder die eine aus diesem Arbeitskreis in Zukunft wieder bei der Weiterentwicklung anderer Bildungsprodukte der HGU in der Hochschule wiedersehen würde."

Kontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505