Mehr digital als normal

Ausbildung in Zeiten der Corona-Pandemie

10.08.2021

Image

Sophia Hog souverän in der digitalen Ausbildungswelt.  Foto: DGUV

Sophia Hog, 21, lernt seit August 2020 den Beruf Kauffrau für Büromanagement an der HGU in Bad Hersfeld. Die Auszubildende berichtet von ihren Eindrücken:

"Wie bei vielen anderen Auszubildenden, die letztes Jahr Ihre Ausbildung begonnen haben, ist der Start anders als geplant verlaufen. Da zu Beginn die Pandemielage noch etwas entspannter war, habe ich den Großteil meiner Kolleginnen und Kollegen persönlich und vor allem ohne eine Mund-Nasen-Bedeckung im Gesicht, kennengelernt. Einige, die sich seit Beginn der Pandemie im Homeoffice befinden, habe ich allerdings bis heute nicht persönlich angetroffen. Meine beiden Ausbildenden Frau Köpsell und Herr Dr. Kleiner sowie die Mitarbeitenden der HGU haben mich von Beginn an herzlich aufgenommen.

Meine Ausbildung begann im Bereich Verwaltung. An der Rezeption wurde ich praxisorientiert angeleitet und konnte die Abläufe live kennenlernen, da zu diesem Zeitpunkt das Zertifikatsprogramm Höherer Dienst in Präsenz durchgeführt wurde, ebenso das Bachelorstudium Sozialversicherung, Schwerpunkt Unfallversichern. Mit Besuchen in den Standorten Hennef und Sankt Augustin konnte ich über den Tellerrand gucken und erhielt ich erste Einblicke in die Buchhaltung.

Als die Inzidenzzahlen stiegen, galten Schutzmaßnahmen wie das Arbeiten im Homeoffice. Die Umstellung war aufgrund guter technischer Ausstattung kein Problem und ich habe in dieser Zeit viel zum Thema Selbstmanagement und digitale Arbeitsprozesse gelernt. Dennoch arbeite ich gerne vor Ort, mit direktem Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen.

Von Dezember bis April fand der Unterricht an der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen ausschließlich digital statt. Für mich war das ungewohnt, ich kam aber gut zurecht. Dennoch bin ich froh, dass wir inzwischen wieder Präsenzunterricht haben.

Die Zeit verging wie im Flug, mein erstes Ausbildungsjahr ist schon vorbei. Ich habe an vielen kleinen und großen Projekten mitgewirkt, zum Beispiel an der Catering-Ausschreibung sowie der Erstellung und Umsetzung des Hygienekonzeptes. Meine digitalen Kompetenzen konnte ich ausbauen und den Bereich Verwaltung detailliert kennenlernen. Ich hoffe, dass sich die Pandemielage bald bessert und freue mich auf die nächsten zwei Jahre an der HGU."

Kontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505