Das Sommersemester beginnt mit digitalen Angeboten

CORONA-Pandemie – Informationen der Hochschule der DGUV (HGU)

09.04.2020

Image

Bild vergrößern

Mobiles Arbeiten Foto: DGUV

Die Ausbreitung von COVID-19 wurde am 11.03.2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Es handelt sich weltweit und in Deutschland um eine sehr dynamische und ernst zu nehmende Situation. Bei einem Teil der Fälle sind die Krankheitsverläufe schwer, auch tödliche Krankheitsverläufe kommen vor. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird vom Robert Koch-Institut (RKI) derzeit insgesamt als hoch eingeschätzt, für Risikogruppen als sehr hoch.

Die Wahrscheinlichkeit für schwere Krankheitsverläufe nimmt mit zunehmendem Alter und bestehenden Vorerkrankungen zu. Die Gefährdung variiert von Region zu Region. Gleichzeitig hat die Geschwindigkeit, mit der sich das Virus zuletzt in Deutschland ausgebreitet hat, leicht nachgelassen.

Nach einer Abstimmung unter den Wissenschaftsministerien aller Bundesländer und einer folgenden gemeinsamen Erklärung der hessischen Hochschulpräsidentinnen bzw. -rektorin-nen und Hochschulpräsidenten bzw. -rektoren soll das Sommersemester an den Hochschulen am 20.04.2020 grundsätzlich wieder beginnen, vorwiegend jedoch mit digitalen Angeboten. Je nach behördlichen Anordnungen sollen im Laufe des Semesters voraussichtlich auch wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden.

Das Rektorat der HGU hat vor diesen Hintergründen und auch unter Berücksichtigung des Umstandes, dass bundesweit die Veranstaltungen der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) noch bis 31.05.2020 abgesagt wurden, beschlossen, den bisherigen ausschließlichen Online-Lehrbetrieb der Hochschule zunächst noch bis 31.05.2020 weiterzuführen und strebt – je nach weiterer Entwicklung – für die Zeit danach wieder die Aufnahme von Präsenzveranstaltungen an. Die Zertifikatsprogramme und bundesweiten Seminare der Hochschule werden bis 31.05.2020 abgesagt. Die Kooperationspartner der HGU sind eingebunden und werden voraussichtlich entsprechend verfahren.

Veranstaltungen externer Organisationen am Campus Bad Hersfeld und am Campus Hennef können ebenfalls bis 31.05.2020 nicht durchgeführt werden (betrifft alle Veranstaltungen, für die die HGU selbst nicht Veranstalter/Ausrichter ist, sondern die räumlichen Einrichtungen der Hochschule lediglich als Durchführungsort durch andere Institutionen für deren Veranstaltungen genutzt werden).

Bad Hersfeld / Hennef, 9. April 2020

gez. Prof. Harald Becker, Rektor

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505