Wenn der Nikolaus persönliche Grüße bringt …

12.12.2019

Image

Bild vergrößern

Viel Spaß bei der ersten Nikolausverkaufsaktion. Foto: DGUV

Plätzchenduft, Weihnachtsmusik, heißer Kakao ... wie könnte die Adventszeit schöner sein? Die Studierenden der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) nutzten Jahreszeit und vorweihnachtliche Stimmung und luden zur ersten offiziellen Nikolausverkaufsaktion in den "Aichberger" (Bar- und Kaffeeräumlichkeit an der HGU) ein.

Die Idee dahinter: Jede und jeder konnte einen Nikolaus kaufen und an Kolleg*innen oder Kommiliton*innen – mit oder ohne persönliche Botschaft – versenden. Der dadurch entstandene Erlös floss an das Tierheim Bad Hersfeld.

Jahrgangssprecherin Katarina Heidenreich aus dem dritten Semester hat die Aktion gemeinsam mit Janina Bremer organisiert:

"Man bereitet nicht nur seinen Mitstudierenden, sondern auch dem Tierheim in Bad Hersfeld Freude. Solche Einrichtungen sind immer auf Spenden angewiesen und freuen sich über jeden Cent. Und auch wir freuen uns, gerade in der Prüfungszeit, über ein wenig Schokolade."

Hauptinitiatorin der Aktion ist Saskia Köpsell, Referentin der HGU:

"Mir ist es wichtig, dass die Studierenden die Möglichkeit haben, sich sozial für die Region Bad Hersfeld zu engagieren. Ich freue mich, dass die Idee von den Studierenden proaktiv aufgegriffen wurde und bin positiv überrascht, wie gut die Aktion angekommen ist. Es musste sogar nochmal nachgesteuert werden, weil beim ersten Verkaufstermin gar nicht genügend Nikoläuse zur Verfügung standen."

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)

Saskia Köpsell, Referentin
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 30 13001-6505