Aktuelles

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Die Coronavirus-Pandemie führt zu vielen Anfragen rund um das Durchgangsarztverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung. Aus diesem Grund wurden häufig gestellte Fragen veröffentlicht, die fortlaufend aktualisiert und ergänzt werden.

zu den FAQs zum Coronavirus SARS-CoV-2

 

Verschiebung der für den 08. und 09. Mai 2020 geplanten XIII. Potsdamer BK-Tage auf den 30. und 31. Oktober 2020

Aufgrund der inzwischen zunehmenden Verbreitung des Coronavirus und der davon ausgehenden gesundheitlichen Risiken sahen wir uns veranlasst, die XIII. Potsdamer BK-Tage zu verschieben. Ein Ersatztermin ist nun mit dem 30. und 31. Oktober 2020 im Kongresshotel Potsdam gefunden.

Weiterführende Informationen

 

26. Murnauer Unfalltagung

Am 20. Juni 2020 findet die 26. Murnauer Unfalltagung des Landesverbandes Südost der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung im Hörsaal der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Murnau statt.

Weiterführende Informationen

 

Absicherung sozialer Dienstleister

Soziale Dienstleister, die in der aktuellen Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können von ihren Auftraggebern wie z.B. der gesetzlichen Unfallversicherung Unterstützung bekommen.

weitere Infos

 

Arztvordrucke als ausfüllbare PDF

Der Augenarztbericht F1030, der HNO-Arzt-Bericht F1040, die Ärztliche Unfallmeldung F1050, die BK-Verdachtsanzeige F6000 und die Berichte des Hautarztverfahrens F 6050 und F6052 stehen ab sofort als ausfüllbare PDF’s zur Verfügung. Mit der KBV wurde vereinbart, dass zum 01.01.2020 diese Vordrucke nicht mehr in Papierform von den Landesverbänden der DGUV zur Verfügung gestellt werden.

Zu den Formtexten für Ärzte