Reichen Sie Ihre Beiträge für den German Paralympic Media Award 2023 ein!

Der German Paralympic Media Award prämiert herausragende Reportagen und Analysen sowie Interviews und andere journalistische Formen der Berichterstattung über den Sport von Menschen mit Behinderung. Er ist der wichtigste deutsche Preis dieser Art.

Für die Preisverleihung 2023 können ab sofort alle journalistischen Arbeiten eingereicht werden, die zwischen dem 1. Januar 2022 und dem 31. Dezember 2022 veröffentlicht wurden.

Sie können wie immer Medien für die folgenden fünf Kategorien einreichen:

  • Print / Artikel
  • Hörfunk / Audio
  • Online/Social Media
  • TV / Film / Video
  • Foto

Zudem wird es wieder ein Sonderpreis für ein besonderes Engagement zugunsten des Behindertensports verliehen. Die Preisverleihung wird im Frühjahr 2023 bei der DGUV in Berlin stattfinden.

Reichen Sie Ihre Beiträge für den GPMA 2023 hier ein.

Sehen Sie hier die preisgekrönten und nominierten Beiträge der Preisverleihung 2022.

Reichen Sie Ihre Beiträge für den GPMA 2023 ein

Infomails

Melden Sie sich hier für die Infomails zum German Paralympic Media Award an (ca. 3 E-Mails pro Jahr):
Anmeldung Infomails

Trailer GPMA 2023

Bilder von der Preisverleihung 2022

Verleihung des GPMA 2022

6. Juli 2022
Westin Grand Hotel
Friedrichstraße 158-164
10117 Berlin

Die preisgekrönten und nominierten Beiträge

Der German Paralympic Media Award

Foto zeigt zwei im Regen feiernde Läuferinnen, während eine dritte enttäuscht, gestützt von zwei Personen den Platz verlässt

Bild: Oliver Kremer

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung zeichnet mit dem German Paralympic Media Award (GPMA) journalistische Beiträge über den Reha- und Behindertensport aus. Es ist der größte, wichtigste deutsche Preis seiner Kategorie.

Mehr zum GPMA