Elf Nachwuchsjournalisten berichten von den Paralympics 2020 für die Paralympics Zeitung

Die Paralympics Zeitung ist ein besonderes Medienprojekt, in dem die DGUV mit dem Berliner Tagesspiegel kooperiert. In dem Projekt verbinden die beiden Partner zwei Anliegen: Zum einen geht es darum, die Paralympics zu begleiten und über den Sport und die Potenziale von Menschen mit Behinderung zu berichten. Zum anderen fördert die Paralympics Zeitung den journalistischen Nachwuchs, denn die Zeitung wird von einem Team aus jungen Redakteurinnen und Redakteuren erstellt, das von erfahrenen Journalistinnen und Journalisten des Berliner Tagesspiegels begleitet wird.

Für die Paralympischen Spiele in Tokio vom 24. August bis zum 5. September 2021 werden elf junge Menschen in Print, Online und den sozialen Netzwerken berichten.

Pandemie verlegt Redaktionsbüro nach Berlin

Wegen der weiterhin bestehenden Pandemie werden sie dafür jedoch nicht wie ursprünglich vorgesehen nach Tokio reisen. Stattdessen schreiben und recherchieren sie in einem in Berlin eigens beim Tagespiegel eingerichteten Mediacamp. Kennengelernt hat sich das Redaktionsteam bei einem vom Tagesspiegel vorbereiteten Workshop im Juni dieses Jahres.

Aus dem Mediacamp werden die Nachwuchsjournalisten und –journalistinnen während der Spiele täglich berichten, aber auch Wissenswertes rund um den paralympischen Sport beleuchten. Zu finden sind diese Artikel in der Digitalen Serie des Tagesspiegels.

Am 24. August erscheint die Paralympics Zeitung wie gewohnt als Print-Beilage im Tagesspiegel sowie der Potsdamer Neuesten Nachrichten sowie an dieser Stelle unter Ausgaben.

Unterstützt wird das Team der Paralympics Zeitung von drei Social Media Redakteuren. Bei ihnen handelt es sich um Alumnis, die selbst einmal Nachwuchsredakteure und -redakteurinnen waren und in dieser Rolle Artikel für die vergangenen Ausgaben der Paralympics Zeitung verfasst haben.

Sie berichten in den Sozialen Netzwerken tagesaktuell über die Wettkämpfe, die Sportlerinnen und Sportler und vieles mehr.

Aktuelle Ausgabe zu den Paralympischen Spielen

Titelbild der PZ zeigt Speerwerferin mit fehlendem Unterarm

Die neue Ausgabe der Paralympics Zeitung ist zum Start der Spiele erschienen. Sie finden diese im Tagesspiegel, in den Potsdamer Neuesten Nachrichten und hier.

Zu der neuen Ausgabe (PDF, 2,3 MB)

Pressemeldung zum Start der Paralympics

Pünktlich zum Start der Paralympischen Spiele, die von heute an bis zum 5. September in Tokio stattfinden, erscheint die mehrfach international ausgezeichnete Paralympics Zeitung als Beilage im Tagesspiegel und in den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

Weiterlesen

Ein Blick hinter die Kulissen: So entsteht die Paralympics Zeitung

In der Frühe an Artikeln feilen, nachts mit Tokio chatten und Angela Merkel sendet ein Grußwort.: So entsteht die Paralympics Zeitung.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen

Die Paralympics Zeitung in den Sozialen Medien

Videos und News zum Behinderten- und Rehasport