Arbeitsgebiet Fenster, Türen, Tore

Das Arbeitsgebiet Fenster, Türen und Tore umfasst:

  • Alle Bauarten von Toren in Gebäuden und Umzäunungen, insbesondere Sektional-, Roll-, Schwing-(Kipp-), Hub-, Schiebe-, Falt-, Drehflügeltore
  • Alle Bauarten von Türen in Gebäuden und in Umzäunungen, insbesondere Drehflügel-, Schiebe-, Falt- und Karusselltüren
  • Alle Bauarten von Fenstern in Gebäuden, insbesondere Drehflügel-, Drehkipp-, Parallel-, Aufstell- und Hubfenster
  • Tore, Türen und Fenster, die eine Zufahrt, einen Zugang und einen Zugriff zu Maschinen und technischen oder baulichen Einrichtungen ermöglichen
  • Sicherheitseinrichtungen an Toren, Türen und Fenstern, insbesondere Schaltleisten, Kraftbegrenzungssysteme, Absturzsicherungen (Fangvorrichtungen)
  • Verschlüsse von Türen von Notausgängen
  • Glas in Toren, Türen und Fenstern hinsichtlich ihrer sicherheitstechnischen Eigenschaften

Nicht zu den primären Aufgaben des Fachbereiches zählen die nachstehend aufgeführten Eigenschaften von Toren, Türen und Fenstern:

  • Brandschutz (Feuer- und Rauchschutz)
  • Einbruchschutz
  • Wärmeschutz
  • Schutz gegen Umwelteinflüsse, wie Zugluft-, und Wasserdichtigkeit

Ansprecherson

Sonja Frieß
Tel.: +49 228 5406 5876