Auslandseinsatz

1 Was ist beim Einsatz von Mitarbeitern deutscher Firmen im Ausland zu beachten, wenn diese dort in Strahlenschutzbereichen tätig werden müssen?

Für Mitarbeiter deutscher Firmen gelten im Ausland auch die deutschen Rechtsquellen des Arbeitsschutzes. Man spricht in diesem Zusammenhang von "Ausstrahlung" im Sinne des Sozialversicherungsgesetzes. Eine ausführliche Beschreibung dazu findet man z.B. unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Ausstrahlung_(Sozialversicherung)

2 Gilt das deutsche Strahlenschutzrecht auch im Ausland?

Ja, für Beschäftigte deutscher Firmen gelten im Ausland auch die Bestimmungen der Strahlenschutz- und Röntgenverordnung.

3 Wie werden die Mitarbeiter im Ausland dosimetrisch überwacht?

Der deutsche Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Beschäftigte, die im Ausland in Kontrollbereichen tätig werden, mit amtlichen Dosimetern ausgestattet werden. Es muss auch während des Auslandsaufenthaltes eine monatliche Auswertung sichergestellt werden, sofern die Behörde davon keine Ausnahmen zugelassen hat.