BK-Info für Ärztinnen/Ärzte

Arbeitsanamnese

Befragung der Erkrankten zu den Arbeitsverhältnissen

Bild: DGUV

Die Arbeitsanamnese soll klären, ob die früheren oder aktuellen Arbeitsbedingungen die bestehende Erkrankung verursacht haben können. Je nach Art der Erkrankung kommen insbesondere folgende Fragen in Betracht:

  • Art und Dauer der (aktuellen und früheren) beruflichen Tätigkeiten?
  • Wann sind die Beschwerden oder Krankheitszeichen erstmals aufgetreten, und wie häufig waren sie im weiteren Verlauf?
  • Welche Einwirkungen oder Belastungen bei der Arbeit werden damit in einen Zusammenhang gebracht?
  • Bestehen die Beschwerden bei bestimmten beruflichen Tätigkeiten oder beim Umgang mit bestimmten Stoffen / bei bestimmten Einwirkungen oder Belastungen?
  • Treten die Beschwerden nach der Arbeit oder nachts auf?
  • Bestehen die Beschwerden auch an arbeitsfreien Tagen oder im Urlaub?