Paralympics Zeitung

Herzlich willkommen bei der Paralympics Zeitung - Nachwuchsreporter gesucht

Bewirb Dich jetzt als Reporter für die Paralympics Zeitung und fahre als Journalist zu den Paralympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018!

Die Paralympics Zeitung sucht engagierte deutsche Nachwuchstalente im Alter von 18 bis 21 Jahren, die sich für Journalismus, Sport und Social Media interessieren. Als Teil eines internationalen Redaktionsteams aus deutschen, koreanischen und englisch-sprachigen Nachwuchsreportern berichtest Du von den Paralympischen Spielen (9. bis 18. März 2018) in Pyeongchang, Südkorea.

In PyeongChang führst Du Interviews mit Größen aus Sport und Politik und schreibst Artikel für die Paralympics Zeitung für Print und Online sowie in den sozialen Netzwerken. Im November 2017 nimmst Du an einem Vorbereitungsworkshop in Berlin teil und machst Dich mit Deinem Team und Behindertensport vertraut. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.

Die Paralympics Zeitung schreibt über die Paralympischen Spiele, die Potenziale von Menschen mit Behinderung sowie die Bedeutung von Sport und Rehabilitation. Publiziert wird die Zeitung in deutscher und englischer Sprache. Zum ersten Mal erschien sie zu den Paralympischen Spielen in Athen 2004. Seitdem wurde die Zeitung mit vielen Preisen ausgezeichnet.

Herausgegeben wir die Paralympics Zeitung vom Verlag Der Tagesspiegel und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Die beiden deutschen Ausgaben der Paralympics Zeitung erscheinen als Beilage in Tagesspiegel, ZEIT und Handelsblatt mit einer Auflage von einer Million Exemplaren pro Ausgabe. Die englische Ausgabe wird EU-weit verschickt.

Alle Infos zur Bewerbung findest Du hier:

Bewerbung

Projektflyer (PDF, 2,3 MB)

Countdown bis zu den Paralympics 2018

Social Media Newsroom der Paralympics Zeitung

    Videos und News