Arbeiten 4.0 - Zu jeder Zeit und an jedem Ort?

Die Zukunft der Arbeit

23. und 24.11.2017 im Tagungszentrum der DGUV in Dresden

Die Veranstaltungsreihe "Die Zukunft der Arbeit" legt 2017 ihren Schwerpunkt auf den Aspekt der Flexibilisierung der Arbeit.

Im FoKus steht die Möglichkeit, jederzeit und überall arbeiten zu können. Durch fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung der Arbeitswelt besteht eine hohe Gestaltungsnotwendigkeit.

Angefangen von Trends wie "Homeoffice" und "Arbeitszeitkonten", die schon seit vielen Jahren bekannt sind, bis hin zu so genannten "Cloudworkern" und "Lebenslauforientiertes Arbeiten" gibt es eine immer größer werdende Vielfalt an Konzepten. Dies bietet große Chancen, die Arbeit individuell nach den Ansprüchen aller Beteiligten zu gestalten aber auch Risiken, wenn die Grenzen der Flexibilität des Einzelnen überschritten werden.

Informationen zum Programm der Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

NEU in diesem Jahr: Wir begleiten die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals mit einer App. Darin finden Sie tagesaktuelle Informationen zum Programm, zu den einzelnen Beiträgen und zu den Referierenden. Sie können auch Ihre persönlichen Favoriten markieren und zu gegebener Zeit an kleinen Umfragen teilnehmen. Probieren Sie die App schon jetzt auf Ihrem Smartphone aus und erhalten Sie immer die neuesten Informationen zur Veranstaltung: https://lineupr.com/dguv-congress/die-zukunft-der-arbeit-2017.

Ein kleiner Hinweis noch: Diese App ist webbasiert, das heißt, Sie müssen sie NICHT auf Ihrem Smartphone installieren.

Eine Dokumentation der letzten Veranstaltung im Oktober 2016 finden Sie im gerade erschienenen IAG Report 2/2017


Veranstalter

Institut für Arbeit und Gesundheit
der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Kontakt

Fachliche Ansprechpartner
Dr. Thomas Fietz
Tel.: +49 351 457-1611

Rolf van Doorn
Tel.: +49 351 457-1717

Organisation
Anja Köhler
Tel.: +49 351 457-1612


Sandra Schöne
Tel.: +49 351 457-1122