3. IAG Wissensbörse Prävention

Die Zukunft der Sifa im digitalen Zeitalter

Bild: Jakub Jirsák - Fotolia.com

26. und 27. November 2018

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schafft neue Rahmenbedingungen der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsschutz. Welche Auswirkungen sind mit der Vernetzung, Erreichbarkeit und Kontrolle durch Computer und Informationstechnologien verbunden? Innovative Fertigungstechnologien und Arbeitsmethoden können neue Unfallgefahren schaffen. Beispielsweise dort, wo Mensch und Roboter eng zusammenarbeiten, wo neue Verfahren und Stoffe eingesetzt werden oder wo immer mehr Bildschirme die Informationsflut erhöhen. Neben möglichen Risiken für die Beschäftigten bietet der digitale Wandel auch ein großes Potenzial, die Arbeit künftig sicherer, gesünder, flexibler und integrativer zu gestalten.

Was müssen Fachkräfte für Arbeitssicherheit leisten, um die vielfältigen Auswirkungen auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Beschäftigten zu untersuchen und Ideen für sichere und menschengerechte Arbeitsplätze zu entwickeln? Die Antworten auf diese Fragen stehen im Mittelpunkt der interdisziplinären Tagung am IAG.

THEMEN

  • Digitales Lernen
  • Arbeitsschutz-Apps
  • Kultur und Führung
  • Gefahrstoffe
  • Die neue gemeinsame Präventionskampagne der DGUV: "kommmitmensch – Sicher. Gesund. Miteinander"
  • Die vierte industrielle Revolution – Entwicklungen und Konsequenzen für die Qualifizierung

ZIELE DER FACHTAGUNG

  • Überblick über die neuen Entwicklungen im Vorschriften- und Regelwerk
  • Marktstände mit thematischen Schwerpunkten der Prävention
  • Austausch vertiefen und den Transfer in die eigene Praxis durchdenken
  • Raum für Beteiligung und Kooperationen (Netzwerke)
  • Visualisierung von Umsetzungsmöglichkeiten und erzielten Ergebnissen
  • Logbuch: Erkenntnisgewinn für die eigene Praxis sichern

ZIELGRUPPEN

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, betriebliche Führungskräfte, Personalvertretungen, freie Berater und Aufsichtspersonen, Personen aus dem Normsetzenden Bereich.

FORTBILDUNGSPUNKTE

für Mitglieder des VDSI - Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e. V.

GEBÜHREN

  • Teilnahmegebühr – Fachtagung: 285,00 €
  • Frühbucher 1 bis 30.11.2017: 185,00 €
  • Frühbucher II bis 31.07.2018: 225,00 €

Die ersten 100 Anmeldungen erhalten eine aktuelle Sifa-DVD/MEM Stick im Rahmen der Veranstaltung.


Veranstalter

Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG)
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Kontakt

Fachlicher Ansprechpartner
Roland Furmankiewicz
Tel.: +49 351 457 1619

Organisation
Simone Grünberg
Tel.: +49 351 457 1551
Fax: +49 351 457 1325